Kirchheim

Vhs-Orchester musiziert mit Pianist Daniel Röhm 

Johannes Brahms steht am kommenden Sonntag in der Kirchheimer Stadthalle auf dem Programm. Am 10. Juli um 18 Uhr lädt das vhs-Orchester Kirchheim dorthin zu einem facettenreichen Sinfoniekonzert ein. Mit dem zweiten Klavierkonzert B-Dur op. 83 von Johannes Brahms steht eines der ganz großen Werke der musikalischen Romantik auf dem Programm. Den solistischen Part übernimmt der Pianist Daniel Röhm. Er ist ein international renommierter Künstler und herausragender Brahms-Interpret. Franz Schuberts „Unvollendete“ in h-Moll und die farbige L´Arlésienne-Suite von Georges Bizet runden das sinfonische Programm unter der Leitung von Siegfried Hartauer ab.

Um 17 Uhr gibt der Musikwissenschaftler Dr. Bernhard Moosbauer in der Stadthalle eine Konzerteinführung.

Karten sind erhältlich bei der Geschäftsstelle der Volkshochschule Kirchheim, Max-Eyth-Straße 18, unter der Telefonnummer 07021/973032 oder per Mail an antje.erb@vhskircheim.de. Mehr Informationen zur Volkshochschule und zur Arbeit des vhs-Orchesters finden interessierte auf www.vhskirchheim.de. pm

Anzeige