Kirchheim

Von Sprachkurs bis Bewerbung

Ehrenamt Wer sich in der Flüchtlingshilfe engagieren will oder wer Fragen dazu hat, kann sich an einem Infostand beraten lassen.

Kirchheim. Die Nachfrage nach ehrenamtlichem Engagement in der Flüchtlingshilfe ist groß. Es gibt bereits viele Menschen in Kirchheim, die sich für Flüchtlinge engagieren. Damit es noch mehr werden, stellt die Koordinationsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe am Gründonnerstag, 13. April, von 10 bis 12 Uhr, an einem Infostand vor dem Rathaus die möglichen Einsatzfelder in der Flüchtlingshilfe vor.

Anzeige

Wer den Neuankömmlingen dabei helfen möchte, sich in der neuen Kultur und Umgebung einzuleben oder Fragen zur ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit hat, ist am Stand willkommen. Die Tätigkeiten und der zeitliche Umfang für ein solches Engagement können sehr verschiedenen sein. „Besonders gesucht sind momentan Ehrenamtliche, die mit den Flüchtlingen die deutsche Sprache üben oder Flüchtlinge bei verschiedenen Behördengängen begleiten“, erklärt Petra Kautter von der Bruderhaus-Diakonie. Damit es mit einer Ausbildung oder einem Job klappt, brauchen die Flüchtlinge Hilfe beim Bewerbungsschreiben oder der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch.

Die Koordinationsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe bündelt die verschiedenen Hilfsangebote und Organisationen in Kirchheim. Wer sich dafür interessiert,, kann außerdem dienstags von 9 bis 11 Uhr zur Sprechstunde in das Haus der Sozialen Dienste am Widerholtplatz in den Raum 2 kommen. pm

1 Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.fluechtlingshilfe-kirchheim.de