Kirchheim

Wanda schläft nie

, Nacht, Heiligabend, Weihnachten 2017, ICE-Baustelle Nabern, Albvorlandtunnel
Foto: Markus Brändli

Ihren ganz eigenen Charme entwickelt die Tunnelbaustelle für die ICE-Schnellbahntrasse bei Nacht. Nach einer kurzen Weihnachtspause haben die Mineure wieder die Motoren angeworfen, damit sich Wanda weiter nach Wendlingen durchbohren kann. Das Förderband läuft rund um die Uhr, um den Abraum aus dem Berg zu schaffen. Zu sehen ist es in der Bildmitte - es ist das Lichtband mit zwei Stelzen. Aus über 15 Metern Höhe purzelt von dort das geschredderte Gestein auf die Schieferhügel. „Sibylle ist in den letzten Zügen, bevor es richtig losgeht“, erklärt ein Bahnsprecher. Die Vorbereitungen für den Start der zweiten Tunnelbohrmaschine beim Kirchheimer Gewerbegebiet Bohnau sind quasi abgeschlossen. ih/Foto: Markus Brändli


Anzeige