Kirchheim

Wandern ist auch was für Kinder

Bewegung In der Aktionswoche „Wander(s)pass“ können Kinder die Schwäbische Alb durchforsten und entdecken.

Kirchheim. Am Samstag, 20. Mai, startet der Mährisch-Schlesische Sudetengebirgsverein die 14. Aktion „Wander(s)pass“. Die Schirmherrschaft hat wie immer die Stadt Kirchheim übernommen. Die Aktion ist eingebunden in das Bewegungskonzept „Kinder unsere Zukunft - Kirchheim in Bewegung“.

Anzeige

Die Wanderaktion wurde in den vergangenen Jahren gut angenommen, mehr als 150 Kinder hatten sich zu jeder Aktion angemeldet. Jedes Kind erhält dabei einen Wanderpass und bekommt bei jeder Wanderung, an der es teilnimmt, einen Stempel. Bei drei Stempeln gibt es eine Wandernadel und eine Urkunde. Außerdem nehmen die Kinder an einer Verlosung teil. Zu den Wanderungen eingeladen sind Kirchheimer Grundschüler der beiden Klassenstufen 2 und 3 sowie außerdem die Kinder von Vereinsmitgliedern des Mährisch-Schlesischer Sudetengebirgsverein (MSSGV) ab dem Schulalter.

Die Kinder sollten sich über die Schulen anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos. Erfahrene Mitarbeiter des MSSGV betreuen die Jungen und Mädchen bei den Aktionen. Alle Touren dauern von 10 bis 16 Uhr, sie beginnen und enden auf dem Parkplatz des Schlossgymnasiums in Kirchheim. Von dort werden Kinder mit Bussen zu den Startpunkten der Wanderungen gefahren und danach wieder zurückgebracht.

Die erste Wanderung am 20. Mai steht unter dem Motto „ Tierisch unterwegs“. Am 24. Juni findet eine „ Rätseljagd am Zipfelbach“ statt. Am 8. Juli geht es auf die Schwäbische Alb. Nach einer kleinen Wanderung der Kinder wird mit den Eltern auf der Altvaterbaude ein Abschlussfest mit Verlosung gefeiert.pm

5 Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0 70 21/5 68 50