Kirchheim

Warnweste nutzte wenig

Angefahren Frau übersieht beim Ausparken einen Mann beim Arbeiten.

Kirchheim. Ein Mann ist am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kirchheimer Innenstadt angefahren worden. Der 60-Jährige erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden musste.

Eine 79-jährige VW-Fahrerin war auf dem Parkgelände in der Stuttgarter Straße aus einer Parklücke Richtung Ausfahrt Kolbstraße gefahren. Da die Fahrerin sich nach rechts orientierte, übersah sie beim Linksabbiegen den Ingenieur, der dort stand und mit Vermessungsarbeiten beschäftigt war. Er trug ordnungsgemäß eine orangefarbene Warnweste. Er wurde von dem Pkw an den Beinen erfasst und stürzte anschließend auf die Motorhaube.lp


Anzeige