Kirchheim

Wasser wird kurzfristig härter

Symbolbild: Wasser
Symbolbild: Wasser

Kirchheim. Die Landeswasserversorgung führt von Montag, 3. Februar, bis Donnerstag, 13. Februar, Wartungs- und Reparaturarbeiten im Wasserwerk Langenau durch. Aufgrund dieser Arbeiten kann es zu einer vorübergehenden Erhöhung der Wasserhärte vom Härtebereich „mittel“ (13,4 Grad) auf den Härteberich „hart“ (15 Grad) kommen. Betroffen ist Kirchheim mit allen Teilorten, mit Ausnahme bestimmter Teile von Nabern und Lindorf: Nabern wird nördlich der Neuen Straße mit Bissinger Eigenwasser, im übrigen Gebiet mit Landeswasser versorgt. In Lindorf sind die Gebiete nördlich der Oberboihinger Straße bis zur Reuderner Straße und Rote Morgen betroffen. Das übrige Gebiet wird mit Bodenseewasser versorgt. Nach Abschluss der Umbaumaßnahmen reduziert sich die Wasserhärte wieder auf den Ausgangswert. pm


Anzeige