Kirchheim

Website mit eindeutigen Rubriken

Relaunch Die neue Homepage der Stadt Kirchheim macht vieles leichter. An einer Stelle gilt es aber noch nachzubessern.

Kirchheim. Passend zum Bürgerforum „Digitalisierung“ hat die Stadt Kirchheim auch ihre neue Homepage ins Netz gestellt. Aktuell gibt es unter www.kirchheim-teck.de nur noch drei große Themenblöcke, die sich durchaus von selbst erklären: „Stadt und Rathaus“, „Freizeit und Tourismus“ sowie „Wirtschaft und Bauen“.

Das war bei der Vorgänger-Website noch ganz anders, und die Stadtverwaltung hat die einfachere neue Struktur sehr bewusst gewählt, wie Projektleiterin Jana Fiegenbaum erklärt: „Viele Nutzer taten sich mit der Gliederung unserer alten Website schwer. Rubriken wie ‚Entdecken‘ oder ‚Leben‘ waren nicht eindeutig genug, sodass die gewünschte Information nicht immer auf Anhieb zu finden war.“

Leider zeigt sich aber auch die neue Homepage nicht auf Anhieb so benutzerfreundlich wie sie sein sollte - und wie sie eigentlich sogar ist: Die genannten drei Rubriken sind zwar optisch klar voneinander zu unterscheiden. Aber um an die Unterrubriken zu gelangen - um die es ja vor allem geht -, gibt es zwei Möglichkeiten. Und beide Möglichkeiten ergeben sich nicht auf den ersten Blick, sondern sind mit Scrollen verbunden.

Entweder scrollt man bis ganz nach unten, um die Unterrubriken zu finden, oder man scrollt ganz leicht nach unten, bis sich die Großrubriken plötzlich oben links in drei „Reitern“ zeigen. Hat man diese „Reiter“ erst einmal gefunden, ist tatsächlich alles benutzerfreundlich und selbsterklärend. Vielleicht ist an diesem Punkt ja noch eine kleine Nachbesserung möglich - dann wäre der Relaunch ein echter Gewinn.Andreas Volz

Anzeige