Kirchheim

Wenig Feuerwerk –  aber dafür prächtig

Silvester Trotz des Verkaufsverbots für Böller und Raketen hat ein pyrotechnisches Spektakel den Nachthimmel über Kirchheim zum Jahreswechsel erhellt. Die Polizei meldet keine besonderen Vorkommnisse. Von Andreas Volz

Die Bilder vom Feuerwerk über Kirchheim lassen kaum erahnen, dass Ende 2021 zum zweiten Mal in Folge pandemie-bedingt kein Feuerwerk verkauft werden durfte: Es gab zwar deutlich weniger Raketen als sonst, aber deren Qualität ließ nichts zu wünschen übrig. Auf den Straßen dagegen herrschte oft gespenstische Ruhe.    Fotos: Markus Brändli

Ein Feuerwerksverkaufsverbot ist nicht gleichzusetzen mit einem Feuerwerksverbot. Zumindest führt der verhinderte Verkauf nicht dazu, dass das Silvesterfeuerwerk komplett ausfällt. Das war in Kirchheim bereits für den zweiten Jahreswechsel in Folge zu beobachten: Zwar gab es deutliche Abstriche bei der Quantität des Feuerwerks. Was aber dessen Qualität betraf, ließen sich die Kirchheimer nicht lumpen: Was da alles an Farben und Feuerregen in den nächtlichen Himmel geschossen wurde, um sich dort in voller Pracht zu entfalten, war wirklich beachtlich. Häufig hatte man als Zuschauer den Eindruck, dass Profis am Werk sein müssen. ...

Dea ib tehat es rseh eahrenltv :genbnoen hics Kehsrhiicm eFeweerrruk remlwieasnreo um – asol in erd Sseihetlvslrinduuetcs des ltean eaJhrs iggn se sidees laM sfta uaf dei ukeeSdn ugean s,ol haSclg nctiett,hraM mu das arJh 2022 sruktlata udn erfhfbrano uz

niE wrteiere ceneshUidrt uz edn eiD awr nie eerswtei aMl tnhic os ewi o.sstn bsltSe choh erd tSatd hisc ochn nvo nnute .rmhneenev hcAu red lkciB bible onv Nn,eeelhcsadbw die die iSeenzer ab nnwe run hcno edi sseehcosG imt nuenFhgbla rihen geW uas nde rgdiennNeue efs,aenndriuh rsaehu in ide trhieiFe des lmer,Smnitesnhe ide nde oevlpPadfrklnwmeu znoersgenl uz snei es.nhcit

So bga es sola Ⓚ ej hnac rsudtBneoephkaanbtct nneei Rl,cnbduik erd nov erd urmLgib bsi uz dne ndrleFi rhteice. Kien ienk dnnbeeBloe dun eeikn rdwalhuPcsenev essedi Ga-0amnr.o8-rda1Pa

uAch edi ilePioz eitcehrbt vno mneei crsviiwegseleeh ehnirgu sJelc.eehrsawh aDs nng,eRueilt zu nsdsee hBeicre edi Lerknasied lEgs,isnne gliRneuten, dun rde loleknZsrbalier hatte urnd 400 uz vie:nnrzehec Sirtitntkgeiee, urhcd reihoollietsak en,nePrso nggee ads zftgsWanfeee drcuh nleburtseau nov ekcuchfnhrcSfsswase dun leerinke Veelnizetr agb es cauh eggen die -oonedrng.CouVarrn

maK u rhewecs nenVelrgeutz

dorewn awr dsa aseVruoervtbkf kweuerFre tmi der h,areGf asds eilve nesehcMn uaf lanmei isn uKenarnhsak eknomm eiwl eis chsi mbei rnbneeAbn onv eateRnk nud .enrlvtzee Dei ifofilzele gtaeeritS sti lolv agegfena,ngu da rde iPizeol im eitneRlgun neeik irretadeng bnantke rduwn.e Das rUlme uz nsdese iceBreh huac red Lrdseiank eretvmeld hgnignee nieen lalF aus lelZ runet reheiclgb:A rDot hta shci nei tgu eein enSudt cnah gnJieanhe,srb um 115. rUh, ehwscre teenenVuglzr ezuzngog,e cmndhae re eneni tht,ae edn er in dre dHan lt.eih

leaE snl bf in lelZ war nie rBnad uz znhenr:ecive Um 5.04 Urh frta enei tkReae nei sehnestdleere auHs ni erd Ormdeh Rahsc tnoken dei wrFreeeuh ned arBnd enöchl.s Um 03.3 Urh mak es umz :tisaznE aseeDbls stand nun kettmpol in mnl.Faem Der cceSdaasnhh eiltg bie Erou.

ti,reeWe sitlecewnh enrielke gba se in grtUnenneinse nud eoeninnshf:L mI nenei allF tnbnaer ein pHzltoslae ufa mneei dnu zwra nesallfbe lchieg ziwe Mla an rvlSeesit mu 22 Uhr dnu ndan na Najerhu kuzr nhca mI zieewtn Fall nnraebt eien kechH-uajTe e.idrne Bedei eaMl thge eid oeiPlzi donva a,us ssad ide hnabe.

rEst erwdu erd ziiPoel mdeete,gl assd ied neeis hssenuahoW in dre ieniBrgss ßSerta in gnnrntlineeeUn rdhcu nneei seeetntsagbulb ru:dew Das ,Peulvr das ni ineem lnrAmouhrmuii ctsetek, aht an der udn an edr uafsssdeaHa im nerets Sctok medtesinsn ruEo sneaadchSch atheitceg.nr eiD lPiozei retmtilte oh,cn erw sdiene erMka iEgeabnu auf den lBnkao ereogfnw aht.

;s n& pb