Kirchheim

Wenn die Tour rollt, ruht der Verkehr

Sperrungen Die „Jedermann-Tour“ sorgt am Sonntag, 26. August, kurzfristig für Einschränkungen im Straßenverkehr.

Noch ist es über eine Woche bis zur „Jedermann-Tour“, doch die Sperren stehen schon bereit.
Noch ist es über eine Woche bis zur „Jedermann-Tour“, doch die Sperren stehen schon bereit.

Kirchheim. Das Hobby-Radrennen im Rahmen des Profiradsport-Events „Deutschland-Tour“ führt im Kirchheimer Raum über Ötlingen und die Innenstadt bis zur Notzinger Steige. Hier werden einzelne Straßenabschnitte während des Rennzeitraums für den regulären Verkehr gesperrt, und zwar zwischen 11 und 13 Uhr. Etwa 30 Minuten vor dem Feld der Radsportler sorgen die Polizei, eine mobile Motorradstaffel und Streckenposten des Veranstalters, die an ihren Warnwesten leicht zu erkennen sind, für eine freie Strecke. Ein Polizeifahrzeug mit roter Flagge kündigt 15 Minuten vor den nahenden Radsportlern das Rennen an. Nachdem alle Teilnehmer den Abschnitt passiert haben, gibt ein Polizeifahrzeug mit grüner Flagge die Strecke für den regulären Verkehr wieder frei.

Die Strecke durch Kirchheim führt aus Richtung Wendlingen kommend durch die Stuttgarter Straße und die Max-Eyth-Straße ins Zentrum und weiter über die nördliche Alleenstraße, die Schlierbacher Straße und die Jakobstraße. Über die Notzinger Steige verlassen die Radler die Stadt in Richtung Notzingen.

Durch die Sperrung der Stuttgarter Straße ändert sich auch der Weg zum Krankenhaus. Für Fahrzeuge, die unbedingt zur Klinik müssen, ist eine Durchfahrt an der Kreuzung Stuttgarter Straße/ Steingaustraße/ Friedrichstraße eingerichtet. Die Polizei regelt die Zufahrt und lässt lediglich Notfälle passieren. Besucher werden gebeten, die Klinik von 11 bis 13 Uhr aus Richtung Norden anzufahren.

Änderungen für Busse

Wegen der Tour fallen einige Buslinien ganz oder teilweise aus. Die Linie 161 fährt nur bis zum ZOB am Kirchheimer Bahnhof, alle Haltestellen in der Stuttgarter Straße sowie im Stadtteil Ötlingen werden nicht angefahren. Die Linie 163 fährt nur vom Habichtweg bis zur Mörikeschule, nicht angefahren werden die Ortsmitte und der Bahnhof Ötlingen. Die Linien 168 und 178 fallen komplett aus. Alle Informationen beziehen sich auf Sonntag, 26. August, für die Zeit zwischen 10.30 und 14 Uhr.pm

Anzeige