Kirchheim

Wettbewerb des Landtags für Schüler

Bildung Die Kircheimer Landtagsabgeordneten fordern junge Leute zur Auseinandersetzung mit Politik auf.

Kirchheim. Die Kirchheimer Landtagsabgeordneten Karl Zimmermann (CDU), Andreas Schwarz (Grüne) und Andreas Kenner (SPD) laden Schüler aus Kirchheim und Umgebung dazu ein, beim Schülerwettbewerb des Landtags zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen. Die Teilnehmenden können zwischen verschiedenen Themen und Arbeitsformen auswählen. So kann beispielsweise ein Plakat gestaltet werden, das auf die Situation von Kindern in der Welt aufmerksam macht, oder Jugendliche fotografieren und filmen für ein Onlineformat Beiträge zum heutigen Umgang mit Tieren.

„Der Schülerwettbewerb will Jugendliche dazu anregen, sich mit politischen Fragestellungen und Problemen aktiv auseinanderzusetzen“, so die drei Abgeordneten. Neben Sachpreisen gibt es unter anderem auch Studienfahrten sowie einen Förderpreis des Landtags für herausragende Arbeiten in Höhe von bis zu 1 250 Euro zu gewinnen. Bei der Preisverteilung werden alle Schularten berücksichtigt. Einsendeschluss ist der 16. November.pm

1 Weitere Informationen, darunter auch alle Themen des Schülerwettbewerbs, finden Interessierte auf der Homepage www.schuelerwettbewerb-bw.de

Anzeige