Kirchheim

„Wir konnten uns über Wasser halten.“

Gallusmarkt Viele Schausteller können sich freuen: Der Kirchheimer Rummel findet auch dieses Jahr wieder statt. Allerdings gilt für den Eintritt die 3-G-Regel. Von Silja Kopp

Auf dem Ziegelwasen wird alles für den Rummel vorbereitet, der ab dem heutigen Freitag wieder stattfinden kann.  Foto: Jean-Luc Jacques

Keine bunten Stände mit Schokofrüchten, Crêpes und Glühwein mehr: Viele Fans der Adventszeit machte die Absage der Weihnachtsmärkte 2020 sehr traurig. Für zahlreiche Schausteller und Schaustellerinnen ist durch den Ausfall das komplette Geschäft weggebrochen und die eigene Existenz war bedroht.  ...

e Dr hhrKmcreeii Rlmuem dfan ttzlees haJr rzwa ttsta, eglnailsdr uenrt tnnersge lCofgreaon-Anau ndu ieern enegez.usnnoerrnPgb eDi awner iechdult teZi raw ehsr i&mcmbW;ls.pnsrih nnenek e,vlei die epeilt ganngeeg Ncilaoi sau e&Uiem;zsnrp.Blsbt nvo ttnnoetiakrA ewi lKslserusa rdeo geednwearinti bgaeznttrieneFioe narwe red deePmnai eeugefal.rsti Ahuc rde Gtullkamrsa ni hriicKmeh its bis fua dne lRumem segaatbg dw.orne

i aloN ci dun iesn hnoS ssnd&i;pnb ittninewoekAa&breszt;rpn afu dme em.Ruml iDe stere rtgelnnasuatV hni ni ttrgttua,S edi ztiwee seides tarhni&bpsJs; red eercihhKrim lm.muRe tah ied lieaimF dränweh des cporbndso&n;awwLksz mvo ttaSa noemme,bk slniardgel nenkto atdim edaerg aelmin asd ma nLfuea ngehetla werend: enknont uns seWars hnet.la elsriAdgln nustsem rwi asd ahJr vno nesuern avernipt aEessnsnrpir rketm er n.a

i D e shrSueatelcl nomkem umz Tlie usa dero eozKnlb seiea,gnrt um fua dem Kierhrhemci Reulmm rihe tkAtanoritne ntslaeu.zfleu Aerb chua siseed aJhr tsi iiegens r.cohwgnebeeg eeiVl ndis cihs snuireh,c iwe chis ide ntlkaeuel luCo-Anroafagen auf eid nuwrikesa enrdw.e dnis s;llpreiw&bna hof,r sads riw ehri neis erbA ied Siutnitao smnr&;ibtimeps ochn tasg nie iMrbtetarie esd Zilps;bna.gu&

nde iintttrE des Rmeumsl tgil edi e,--gGle3R ine stnigttAeen sit lrendsgail aedsr.hneuic &;spabIghtnlnnrWsaecne ttbhsee deuzm Mntsakhfp.lcei