Kirchheim

„Wir konnten uns über Wasser halten.“

Gallusmarkt Viele Schausteller können sich freuen: Der Kirchheimer Rummel findet auch dieses Jahr wieder statt. Allerdings gilt für den Eintritt die 3-G-Regel. Von Silja Kopp

Auf dem Ziegelwasen wird alles für den Rummel vorbereitet, der ab dem heutigen Freitag wieder stattfinden kann.  Foto: Jean-Luc Jacques

Keine bunten Stände mit Schokofrüchten, Crêpes und Glühwein mehr: Viele Fans der Adventszeit machte die Absage der Weihnachtsmärkte 2020 sehr traurig. Für zahlreiche Schausteller und Schaustellerinnen ist durch den Ausfall das komplette Geschäft weggebrochen und die eigene Existenz war bedroht.  ...

D er chiehrimrKe mumlRe ndaf esltzte rahJ zwar ,tttas lseilardgn trenu ensngter CfaoAglonauenr- dnu enrei bnoseue.nnPngergrze eDi aernw ieldhuct Zeit wra resh iihWcm;sbrp&ml.ns nnkeen e,veli ide tliepe gegnngae cNlioia asu Bs;lUmbrpts.ei&enz nvo tkaentrtiAon ewi luaeKslrss eodr ianeeweirdtng trebeeoiaznnFegit aenwr red nPeaeimd ue.elairseftg Ahcu red krlsaamltGu ni iimercKhh tsi bsi auf nde luRmme satabgeg w.ernod

ii clo Na nud neis onhS b&;sndnisp knazrroeteb&piesi;ttAnwn afu dem Rmm.elu eiD ester nrsuVaatentgl inh in atutrg,ttS ied tweiez edssei tbns&;rasJiph red hreceiKmhri m.mleRu tha dei iliaeFm sde Lcsow&nkpdswzr;oanb mvo Saatt moemnb,ek dganisrlel ktneno dmati gaered emianl sda am enfLua nlthaeeg :edrewn ktonenn usn Wrssae nt.hela ndsriAglle ssnetum irw sda ahJr erbü ovn rusnene rteinpav nssraisreEpn trekm re na.

ie D hellSarscuet knoemm mzu Tlei sau oerd zenlKob seetr,iagn mu ufa mde ceKrimherhi Relmum heir kAtintetorna atzuflesuln.e Arbe acuh isesed aJrh tsi sgeinie hngebeoew.grc eeiVl dnis ihcs ,heucrsni iwe isch ide keaeullnt aruln-CAoaeofgn afu eid kiuaeswrn dnwree. snid parnl&;ibwles rfo,h ssad irw heir inse bAre edi utoSatnii &isitenrs;pbmm hcno gsta ine reteairMbit esd sgZb.upi;na&l

rF ü ned rttnEiit des Rmulsme tilg dei e-,Rg3Gel- ine ietttAsngne sti sendgairll eiershnadcu. escpgnratnWn&bhesnIa;l htsbtee dmuze Mcfek.hiatlnsp