Kirchheim

Wohnen und Gewerbe: In Kirchheim geht es um 67 Hektar

Flächennutzungsplan Am morgigen Donnerstag soll die Verwaltungsgemeinschaft den Vorentwurf beschließen. In Kirchheim wird heftig diskutiert – sowohl um einzelne Flächen als auch um die Gesamtstrategie. Von Andreas Volz

Kirchheim aus der Vogelperspektive: Der Ziegelwasen - rechts neben der grünen Klosterwiese - soll als Parkplatz und Festort erha
Kirchheim aus der Vogelperspektive: Der Ziegelwasen - rechts neben der grünen Klosterwiese - soll als Parkplatz und Festort erhalten bleiben. Eine mögliche Wohnbebauung ist vom Tisch.Foto: Carsten Riedl

Fläche ist ein begrenztes Gut, „das nicht beliebig vermehrbar ist“, sagte Oliver Kümmerle vom Stadtplanungsamt, als er den Vorentwurf des Flächennutzungsplans im Gemeinderat vorstellte. Dem ist sicher zuzustimmen - mit einer Ausnahme: Fläche ist gar nicht vermehrbar, höchstens durch Deichbau.

Deshalb geht es beim Flächennutzungsplan, der einen Zeithorizont von 15 bis 20 Jahren hat, um einen beständigen Verteilungskampf für das ebenso begehrte wie begrenzte Gut der Fläche. ...

esriDe pamKf tinhc run edn Gmeeeianmns ssAuuhssc dre eaatsenfumtne,lgcsghwriV rde ned wfnrretouV ma ireogmng Dotnegrasn .llos cAuh ennbrlaih des rrhhmeceiiK irndeetaseGm btgi se nzga uclrihidsnethcee shcenitnA ebür die

täu Zsnhc meinla eirlOv edi Gnp:iiepnrdrnzui htge es ni miehhrciK um 62 retHka osiew um 41 aketrH saD tsi mi zu leIda esi es, wnne edi snhcnMee odrt nwenoh, ow ise huac nbae.tier ngesDewe uhercba se bedei gaztnruse.Ntnu erD esi ailngredsl ine hofhcfSa VI sit rtod sspwieseeieibl cosnh enalg nohe dass er bsilnag etaubb oendwr erd dei bis 2350 im Panl isd,n leitg ecernbnenihI oedr uaf lAaer,ne edi ncsoh vrohre swgunesieae Es hgee hcint um afu erd si,eWe eid es eeun ehbuarc - flenslalal mu nrgrAniudnr:eoe wedner igeeb,ts bsi nenut edi eetbs dei ewejiielg guNnzut savDFtzreS-knPterniodiso carM eiannmEsn irsiekrteti enie giihectw ndhnrGnmaeua esd ied tSadt hKihrcmei wdri ad sib 2503 nie rriggenere onihrcswzeuawEnh sotirztroiepng asl den dsaLk.rein sE elosln eengirw nworEienh keumonihzmn als ide haZ,l ide wri jeztt gnhnnouWe cefnfsa.h Da tsaps nsiegie itnhc eDi tdSta hirmeKcih lelso shci mi auf ekenin Flla enaubchr

wAslhua an ishte dsa hauc raetnsHP-e Bneriemakir (eiFer riw hmer onw,ell dsa nct,hi sads irw remh eanub lnwlo.e irW lolwne unr iene sahulAw na ecngiöhml zanG cgwitih neise ide ldnuwaUmng in eesietigMchb elostl es run ni

Dei er-iDzsvenrCtidUstFoakno altNeai ruaWleP-efl sin gleceih rHon: bgnee sun Lein,ntliie um cdamshnyi fau gleinnncktuwE reegirnae uz Zur tNltehakhcagii eetnim ies: lewonl iwr Resurenosc epn.ras Abre irw stellno hcnit ennI-n ndu eaenrndgneige

nEnie gazn enrdaen kdnnttpuaS errtvitt baeSni rBu ma edi oieVedrztns edr 001 breleflßFauld ownell riw in 51 naeJhr ur,amhnoW dun ile.versgen ietSh so unsre irageBt egnge den nlawemadKli bO OgBet-sr reod lHeda: eDi pehsnrnedectne sndi anhc herir sctniAh hcursuad hcno sla eiWes uz bhncet.tear

td raatSt hiirnHec krBerin (ikne)L tfrag cahn eid .awrsfLnthiactd cubhnrea eien nomipaesKnto nde uetrslV nov udn rwi hmer lsa je uorvz ufa end talEhr erd naAveertifltl

eiihrhms Kc aperfelChn notGer Pohl tnwrtoaete drfuaa erid:tk erthgö chint ni ned aDs its limnae hacSe des wsehrielmUbtct im jigeileewn

Dsa eRginn mu nde egitz sihc ni erdsienv gi:usenbtmmAn ieB emStimcthgnieeihl rleiteh rde tarnAg edr eid ni eenri rsugluuagKtna tcesgthisar uz risieu,ektdn kneei .triMhehe Acuh ide susaenAg, eid eid lnaPre ni ierne oewlntl, loslen chna nemei hdeerheMitsnsicteh sed edtnaiereGms aus dem rWke egstnrehic enwr.de Zu zelninene agb se oenedflg OtrseB-,g trngilÖe aHdle udn ahhcSffo IV eerdnw ni mlelvo gafmUn nmeag.fmeonu eiD am isammohnlSycgsus wdnree den Greeabinemdf udn nlelso iadmt trneelah ieblbn.e cuAh dre silgeeawneZ lols ithnc für eein ohaunbgWeubn zur tnhs.ee