Kirchheim

Zehn Katzen suchen dringend ein Zuhause

Symbolfoto: Katzen

Kirchheim. Ein Tierhalter muss aus seinem Haus ausziehen und kann seine Katzen nicht mitnehmen. Es sind etwa zehn Tiere, die nicht zahm sind und nur wenig Vertrauen zu Menschen haben. Sie sind Freigang gewöhnt und leben mit im Haus. Wer kann dem Kirchheimer Tierschutzverein helfen und gibt den Tieren eine neue Heimat? Das Kirchheimer Tierheim muss bis spätestens 31. Oktober geräumt werden und kann deshalb die Tiere nicht für längere Zeit unterbringen. Alle umliegenden Tierheime sind momentan überfüllt und können keine Katzen mehr aufnehmen. Es sind alles junge Tiere, die mit viel Geduld und Verständnis Vertrauen aufbauen werden. Eine paarweise Vermittlung wäre nach Ansicht der Tierschützer ideal. Da der Tierheim-Neubau frühstens im April 2017 bezugsfertig ist, befindet sich der Tierschutzverein Kirchheim in einer auswegslosen Situation und benötigt dringend Hilfe und Unterstützung. Die Tiere sind anpassungsfähig und anspruchslos, aber sie benötigen eine sichere Unterbringung. Sie sind alle kastriert und gesund. Anfragen werden unter E-Mail info@tierschutz­verein-kirchheim.de oder der Telefonnummer 0 70 21/7 18 12 entgegengenommen. pm


Anzeige