Kirchheim

Zuschuss für Training

Ob Motorrad oder Auto – zahlreiche Berufsgenossenschaften beteiligen sich an den Kosten für ein Fahrsicherheitstraining. Laut ADAC-Trainer Daniel Katura wollen die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung mit einer Bezuschussung die Bereitschaft von Beschäftigten erhöhen, ein Sicherheitstraining zu absolvieren. Ziel der Berufsgenossenschaften sei es, Pendler dabei zu unterstützen möglichst sicher zum Arbeitsplatz und wieder nach Hause zu kommen. www.sicherheitstraining.net/zuschuesse-fuer-adac-fahrtraining-durch-berufsgenossenschaften,72.html.dh


Anzeige