Kirchheim

Zwischen Filmstars und Prinzessinnen

Im London der Fünfzigerjahre gestaltet der berühmte Schneider Reynolds Woodcock Kleider für Filmstars, Prinzessinnen und Erbinnen. Schöne Damen inspirieren den charmanten Herzensbrecher, aber heiraten würde Reynolds Woodcock nie. Einzig seine Schwester Cyril ist eine Konstante in seinem Leben. Er braucht sie auch. Denn sobald etwas außerhalb der gewohnten Bahnen verläuft, dreht der Schneider aus London durch. Der Film „Der seidene Faden“ läuft am heutigen Montag, 26. März, um 20.30 Uhr im Tyroler-Kino in Kirchheim.pm/Foto: pr


Anzeige