Kirchheimer Umland

5000 Euro für den jährlichen Gebäudecheck

Beschluss Schlierbach muss das Energiemanagement nach Auslaufen eines Förderprogramms voll aus eigener Tasche bezahlen.

Steuer
Symbolbild

Schlierbarch. In den vergangenen drei Jahren hat die ­Gemeinde Schlierbach in Sachen Energie­management von einem Förderprogramm profitiert. Nun musste der Gemeinderat über die Fortführung und Bezahlung aus eigener Tasche entscheiden. Insgesamt acht Gebäude der Gemeinde, von den Sporthallen über die Kindergärten bis hin zum Rathaus, werden seit mehr als zehn Jahren regel­mäßig unter die Lupe genommen, was den Ressourcenverbrauch für Heizung, Strom und Wasser angeht. Dazu wurde einmal ...

im Jrha nie süuhilaecrfrh rtetl.sel nNu esmsut erd raeGeemdnti acnh dme fseanluuA des hegriienbs greaVrst eid sde inamEemeentgrgnase .ncitedenshe noV dre sed akdLeessrin gla audz ien Aonbteg vor.

ct eklltcro'yngt(S'aSeotenfrr1,ee- ,eutr "h':"d{twi hi,:"eg0t0"h3 20,5 imsnno""e:id ,30[0[ ]250,] :ie""mobl ' a}mi)fl ; semT t,erglnahEd dre gEgiuee,tnnaerr ni erd ugtedtnaznserieimG nie esasogainBbt nudr 0500 uroE im hJra ndu ine eieesrtwtre ntPgiebo-mmrueA 0560 .vro Bie rtmeeeltz idsn rehm ugnnheBege enanttehl, mdzeu eziw enomTrarfiheg iweso z-Hie und rlScsce.kaoh im suranRdt edi eneellgre des esatgmrmEeannieegn tnsrutitig wra, hneedcsi cshi dei seGrite am .mnUgfa airMnt utLz vno den einreF eid marmi-raniePe.uVt ndrwee uns nov esfnosil davhsinebeecr - dnu rwi oschn tztej ide ehinceW carMo reEmtm ovn dre DUC hniggeen has dei etlgvtroeesl nsiaBiearsavt lsa scduerhiena :an esanrtisiaaBv rdwi snu ganeu dsa igenbr,n was wri

mA Eedn inscehedt hsic rde rnetemdieGa eib rneie Snhnttmemiltaug ide rnvatsBiaasie ebi edr geurerEengitan in Aurnschp uz nneh.me eDi oinO,tp nizeneel Gebäude nenie trienetewre eiiplwesssebei vor rengtnneesubiraaiS zu argeteubf,na ehlti ihsc erd Rta ni msieen sesulshBc llrnegsiad rkolmaV hrcreiSe