Weilheim · Lenningen · Umland

5000 Setzlinge verdichten den Wald

Forst Die Stiftung Umwelt und Natur der Sparda-Bank Baden-Württemberg spendet Bäume für den Schlierbacher Gemeindewald. Es handelt sich um einen Mix aus Eichen, Linden, Ahornarten und vielem mehr. Von Markus Brändli

Hermann Eberhardt (2. von rechts) von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Sven Strahlendorf (rechts), Leiter der Göppinger
Hermann Eberhardt (2. von rechts) von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Sven Strahlendorf (rechts), Leiter der Göppinger Filiale der Sparda-Bank, übergeben ein Spenderschild an Bürgermeister Sascha Krötz (links) und Förster Christoph Reich. Foto: Markus Brändli

Im „Wasenhau“ im Schlierbacher Gemeindewald wurden gestern 5000 neue Bäume gepflanzt. Um einen gesunden Mischwald zu erreichen, der auch den Klimaveränderungen möglichst gut standhält, sind rund 15 verschiedene Baumarten ausgewählt ...

wnoe,dr edi je hanc fhncdheBfbieeasoent eznlfgpat wd.nure sti tennna esid red hiosphtrC hRce.i ahdceNm rudn 08 tonrPze erd hsEnec uaf med acric innee ekHtra lreAa ogtrbeaebns a,ernw olnlse nnu Srtnoe wie ,iEche nied,L siheednercve ,roAnrtehan baer cauh dbsltoWi udn ltneaPan Fßu sefs.an Um eni Aennwchsa edr gjnune äeBum uz n,reihtleecr dnsi ied egnlStiez eewlsij tim meein vheners.e Es ied iteFehctiguk neinn dun btieet iieheztgiclg nenie sheeiahnmccn tcSuzh ovr eRh,en dei ngre na nerTeienjnubg nrn.bbaek

e Faiinnzrt uewdr eid mi areiScbhrhelc cduhr edi gSftuitn tUmwel und ratNu der akran,daSB-p reteretvn curdh dne rieLte dre aileilF nSve rl.enhtadorfS aDs delG asu med esnreranwevpniiG dre n.aBk Die tnuefgacmihceshztS rhscDeetu lWad S)D(W ide knitoA dun ist ofenf iewrtee ktnnoeiA sedeir wie Voilmddttgsnisrae nnreHam hrbaterdE e.nkemrta ürF hSchleircasb caaSsh ist edr etirhschtwcifla Eratgr dse sdalWe nicth os wg.tciih its djee monKmeu hfro nEninmahe sua dme nA srrtee eletlS sehet hin brae ien rneeudsg dla,W erd edm liKam ndu uEagonrsuhlrm ide Mhensnce be.itet