Weilheim · Lenningen · Umland

5000 Setzlinge verdichten den Wald

Forst Die Stiftung Umwelt und Natur der Sparda-Bank Baden-Württemberg spendet Bäume für den Schlierbacher Gemeindewald. Es handelt sich um einen Mix aus Eichen, Linden, Ahornarten und vielem mehr. Von Markus Brändli

Hermann Eberhardt (2. von rechts) von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Sven Strahlendorf (rechts), Leiter der Göppinger
Hermann Eberhardt (2. von rechts) von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und Sven Strahlendorf (rechts), Leiter der Göppinger Filiale der Sparda-Bank, übergeben ein Spenderschild an Bürgermeister Sascha Krötz (links) und Förster Christoph Reich. Foto: Markus Brändli

Im „Wasenhau“ im Schlierbacher Gemeindewald wurden gestern 5000 neue Bäume gepflanzt. Um einen gesunden Mischwald zu erreichen, der auch den Klimaveränderungen möglichst gut standhält, sind rund 15 verschiedene Baumarten ausgewählt ...

w,nerdo ied je ncah eeceedbihstBhnfafon afgeznltp rnuw.ed ist annnte sied dre hCrsiothp ceRhi. emhadcN udrn 08 ePtorzn erd Eshcne fua dem acrci einen Haekrt nreßgo eAarl ratbebsegno aner,w slnoel unn rStoen wie c,eEhi n,dLie cedsnvieereh naerA,trnoh aebr hacu bsoidlWt udn taaennlP a.efssn mU ine eAchnsnaw rde gnnuej uz eireehc,rlnt disn eid eizSltgne ejilesw mti mieen rsv.nheee Es tlhä ied gukchFetiiet eninn dnu ietbte egiizgitechl ieenn hscachnieenm zSuthc vor en,heR dei egnr na nribgTeeunjen knaebn.br

ranzFt eiin ewrdu ide im rlSaehbcherci uhcrd die Sfutgitn Ueltmw ndu atuNr dre B,aprdakSan- teetervrn urdch end teerLi rde laleiiF neSv Sanre.rtdhlfo sDa edlG sau med inrGeaevenpwnsir der .nkaB Die mzfustSeehcncthgia seDehrtuc aWdl SW)(D eid oinAtk dnu tsi effno teerwei oAnnetik eersdi ewi mlridessgoitVadnt nHnemar trbedhEar ateknrme. Für seccaSrhblhi cSaash tsi edr tflaiehctcswhir gartEr des lasdWe tcihn so .hgiticw sit jeed moeumnK fhor Eihaemnnn uas edm nA sretre tleSle esteh nhi raeb ine gdeunesr ad,Wl der mde lKmai ndu urgunlmaEsroh eid csnneehM teit.be