Kirchheimer Umland

Amerikanisch essen, Englisch lernen

Das neue Herbst-Winter-Programm der Familien-Bildungsstätte Kirchheim bietet für jeden etwas

Eine interessante Mischung aus bewährten und neuen Kursen, Workshops und Vorträgen: Das bietet die Familien-Bildungsstätte (FBS) in Kirchheim im kommenden Herbst-Winter-Semester an. Geschäftsführer Christoph Tangl freut sich auf Teilnehmer aller Altersgruppen.

Viel Spaß mit Nadel und Faden: Die Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene zählen zu den beliebten Klassikern im Angebot der
Viel Spaß mit Nadel und Faden: Die Nähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene zählen zu den beliebten Klassikern im Angebot der FBSFoto: Jean-Luc Jacques

Hannah Henrici

Kirchheim. Seit 46 Jahren leistet die Familien-Bildungsstätte in Kirchheim einen wichtigen Beitrag zur Familienbildung. Neben den rund 500  Kursen, Seminaren und Workshops, die das ganze Jahr hindurch angeboten werden, engagiert sich die FBS auch in vielen anderen Projekten. Dazu zählen die Organisation „wellcome“, TRAM, der Treffpunkt für Alleinerziehende Menschen oder die Ganztagsbetreuung von Schulkindern in Kirchheim, Weilheim und Lenningen.

Der Bereich „Familie“ nimmt den größten Teil des Semesterprogramms ein, das ab sofort bei der FBS ausliegt und auch im Internet verfügbar ist. Zahlreiche Kurse und Seminare zu Themen wie Erziehung, Gesundheit, Erste Hilfe und Recht stehen zur Auswahl. Für werdende Eltern und junge Familien gibt es unter anderem Geburtsvorbereitungskurse und Kurse zur Säuglingspflege. Neu sind ein Baby-Massage-Kurs für Zwillinge zwischen sechs Wochen und sechs Monaten ab November sowie ein Baby-Musikgarten. Erwachsene, die eine Qualifikation als Tageseltern anstreben, haben dazu ab Herbst die Möglichkeit.

Das Kinderprogramm spannt sich von der Aktion „Kinder besuchen ihr Amtsgericht“, über ein Box-Camp und den Workshop „Graffiti on Canvas“, bis hin zu einer Weihnachtsschmiede. In den Faschingsferien steigt ein Capoeira-Workshop, sodass in allen Ferien Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Interessen etwas Ansprechendes finden. Die Kinderwerkstatt mit Workshops wie Tonen oder Filzen rundet das Programm ab. Etwas Besonderes ist die Multilinguale Kinderakademie, in der Kinder spielerisch Sprachen erlernen. Verschiedene Turn-, Tanz- und Schwimmkurse für Kinder sind im Angebot. Ein Vater-Kind-Kochkurs hat im Notzinger Backhaus seine Heimat. Junge Bäcker bereiten Halloween-Leckereien und Weihnachtsgutsle zu.

Interessante Vorträge bieten Lebenshilfe: Im Oktober referiert der Eheberater Dr. Hans Jellouschek über „Achtsamkeit in der Partnerschaft“ in Kooperation mit Pro familia. Dann spricht der Arzt Dr. Thomas Löffler über „1945 – 2015 – Kriegskinder, Nachkriegskinder, Kriegsenkel...“. Die FBS beteiligt sich auch an umfassenden Aktionen. Im Heerbst macht sie bei den Veranstaltungswochen „Stille Tage“ in Kirchheim mit.

Zum Thema „Aktiv im Leben“ findet im Dezember ein Vortrag anlässlich des 15-jährigen Bestehens des „koiné“, des Instituts für interkulturelle und interdisziplinäre Kommunikation, statt, inklusive Sektempfang und einer Informationsveranstaltung zum „Studium Generale“. Das Frauenforum bietet mehrere Workshops an, bei denen die Teilnehmer eine Kunstausstellung besuchen und dort auch gleich selbst künstlerisch aktiv werden können.

Für Sportbegeisterte wartet die FBS mit Seminaren und Sportkursen auf, etwa dem „Kundalini Yoga-Atem-Workshop“ oder einem Zumba-Kurs für junge Erwachsene. Das Körpertraining „Fitness-Mix“ findet mittags statt. „Deshalb eignet es sich besonders gut für Berufstätige, die in der Mittagspause etwas Bewegung möchten“, meint die Diplom-Sportlehrerin Gabriele Wandel.

Im Themenbereich „Kreatives Gestalten“ findet sich unter anderem der Workout „Graffiti: Lesen, Verstehen, Nachempfinden“, wo Einblicke in die Geschichte des Graffiti und die Motivation der Künstler gegeben werden sollen. Des Weiteren werden Bastel-, Näh- und Strickkurse angeboten, mit denen vor allem Jugendliche angesprochen werden sollen.

Unter der Rubrik „Kochen und Backen“ findet sich unter anderem Einlegen von Gemüse. Am Kochabend „Breakfast in Bed California“ wird von Kursleiterin Eileen Stemmler-Mohring in englischer Sprache erklärt, wie ein typisch amerikanisches Frühstück zubereitet wird. Dabei können die Teilnehmer auch gleich ihre Englisch-Kenntnisse vertiefen.

Am Samstag, 25. Juli, findet von 10  bis 13 Uhr das Sommerfest der FBS am Vogthaus statt. Es gibt einen Bücherbasar, bei dem gespendete Bücher verkauft werden, und eine Hocketse. Für Kinder-Betreuung wird gesorgt.

Die FBS nimmt ab sofort schriftliche Anmeldungen an FBS, Vogthaus, Widerholtstraße 4, 73230 Kirchheim oder E-Mail an info@fbs-kirchheim.de an. Diese werden am 13. und 14. Juli bearbeitet. Deshalb bleibt das Büro der FBS an diesen Tagen geschlossen. Ab Mittwoch, 15. Juli, sind auch persönliche und telefonische Anmeldungen unter 0 70 21/92 00 10 möglich.

Anzeige