Kirchheimer Umland

Auch mit 87 Jahren immer noch bestens bei Stimme

Chöre Werner Keller ist der älteste, aktive Sänger des Sängerbundes Wendlingen. Seinen ersten Auftritt hatte er bereits im Alter von sechs Jahren. Von Gaby Weiß

Werner Keller hat Fotos und Zeitungsausschnitte über Konzerte, Liederabende und Unternehmungen des Sängerbundes gesammelt.
Oben: Werner Keller hat Fotos und Zeitungsausschnitte über Konzerte, Liederabende und Unternehmungen des Sängerbundes gesammelt.Rechts: Werner Keller (vorne Mitte) wird in diesem Jahr für imposante 60 Jahre aktives Singen geehrt.Fotos: Gaby Weiß/pr

Er wird in diesem Jahr für 60 Jahre aktives Singen geehrt und ist mit seinen 87 Jahren derzeit der älteste aktive Sänger des Sängerbundes Wendlingen. Werner Keller singt aus Leidenschaft: „Das Singen macht mir einfach ganz viel Freude.“ Es gibt ein Foto, das den gerade mal 18 Monate alten Werner in seinem Laufstall zeigt, wo er mit einer Mundharmonika in der Hand kess in die Kamera schaut. Schnell habe er statt dieses kleinen ein größeres Instrument gefordert, dann mit dem Klavierspielen begonnen und schon als Steppke ...

erneg ,nesnuegg rrnWee .lleKer

rlteSeto-raleo(Secy1ce,tnt'ngk' rf eut,r :t'wi"{"hd ,":03tgehi0"h 5,02 mniiseo":nd" 300[,[ ,520]] beomil:"" c;nf solh a)}'eS sal nasg er am nseert Shagclut vor red nzngae elKssa sda Kiehendrlci ghe und siene Mut,tre ide neise Lnihectfdaes für die sMkiu mustes ebi izwe rL,dieen die re ihr afu dme aKlveri eseivptr,ol mremi hsieenecdt:n ➀Wra dsa eetrs iLde edro asd

m I Jhar 6491, nahc reeni Zetsnioahswtcni ni ,ePlno mka rneWer erlleK tmi rniees iFlemia asu esnsaireaBb nach Kiimrhe,ch ow re ensi Aribtu ha.tmce 4195 zgo ied eamliiF ncha ndenenWgil dnu re eurwd eigdtlMi im oChr red useceDaBbshnserneit-a nedgnWelin: nehba zenKtore gnunesge ni erd un-rT ndu Fetsllhea in ,elgWenndin ni bgduLsruwgi nud ni .gBckaann mI oTndutosi erBau in bLugudrsigw wudnre nlSaa-letcphlt dun ttsKsae-ne faAeuhnmn mit klo-sV und leeatnrmiHide gehmact, dei resätp ni die eagnz eWtl an ide edtuaLnsle vkehrictcs der sedsie esrohC stngi Werern lrelKe iets 8419 lsa trrseE aBss beim eglWind.nne kuAarkt lKl,ere rde 04 Jerha meib anzFnimat lsa nbrimetazaneF im eheeongnb Dneist ,awr ethrsie uchB edi ezeno,rKt rbeiddaeeLen dun eenngtnUhnreum des sh.rCo rawen imeb nehescDut ohftrsCe in nlöK 912,9 da bhea hci ennie likenen iFml trgeedh dnu ee.tgigz ndU rwi nisd 2003 mbei oseCfhtr ni rlBnie llvo mit ennerrEiungn

s dreenoBs nreg erntneir er hsci an eid etnr,efrieinW ieb enned der Gaesm-,t der Mä-nern udn rde rouFehrnac snga ndu ruezk udnwre. Asl 9159 nie ertjokhocPr r,wdue gnsa lleeKr arehJ lgan als irer .mWten elrKle its igeltlivfä itak:v Er latmmse hienltlcfhcdesai iknremaBref und thlfi ieb rde Riat-inEWTtIiev itm Rat ndu eHhiesfendnucl eib neeinfcah r.rfeStgeeuan eetuH itnsg er im hStaormmc eds därebgSsneun udn eubtaedr s,ehr sdsa weneg der amrdineoCPo-nea nun fast oshcn nei aJhr repatusi enewrd :muss noKerzet ndu gGseeelki,til sda ja jetzt elasl su.a rAbe se tis lath .so naM nakn tisnhc a,mhenc anm susm shic in eduGdl Aell eiVeren dlenie trerdu,an asds nam hsci zezirut htinc ni dre Gtmicsafehen refetnf nettob e.r Ob eid Semtmi hredwnä esrdei npuZsaeswga stenietor? mi mtoneM tsi sie onch ngaz gats re dun mitmts umz iesewB insee eisnre lbeseint na, edn