Kirchheimer Umland

Auf dem Notzinger Dätscherfest herrscht Hochbetrieb

Dätscherfest notzingen, Dätscher,, Fest,
Dätscherfest. Foto: Markus Brändli

Genuss Die Schlange der Wartenden an der Ausgabe frischer Dätscher wollte einfach nicht kürzer werden, so sehr sich die bestens eingespielten Teams an den Holzöfen auch mühten. Geduldig reihten sich am Wochenende auf dem Notzinger Kelterplatz Einheimische und Auswärtige in den Lindwurm ein, um die Spezialität zu erstehen. Salziger Hefeteig mit würziger Rahmmischung, oval geformt, und darauf eventuell Schnittlauch, Speck, Mohn oder Kümmel - so sieht ein Original Notzinger Dätscher aus. Neben den ofenfrischen Leckereien sorgten verschiedene Musikvereine mit guter Blasmusik für Stimmung und volle Bänke. Der Andrang war so groß, dass man sich glücklich schätzen konnte, einen Sitzplatz zu ergattern.Text und Fotos: Markus Brändli

Anzeige

Dätscherfest notzingen, Dätscher,, Fest,
Dätscherfest. Foto: Markus Brändli