Kirchheimer Umland

Bald gehen wieder Türchen auf

Weihnachtsaktion Lions Club Nürtingen Teck/Neuffen verkauft Adventskalender an allen Adventssamstagen. Bei Schmauder und Rau werden Reifen montiert. Von Irene Strifler

Marcus Bütikofer (links) und Frank Keller (rechts) vom Lions-Club Nürtingen-Teck/Neuffen verleihen der aktuellen Weihnachtsaktio
Marcus Bütikofer (links) und Frank Keller (rechts) vom Lions-Club Nürtingen-Teck/Neuffen verleihen der aktuellen Weihnachtsaktion Rückenwind, indem sie einen üppigen Scheck an Teckboten-Verleger Ulrich Gottlieb übergeben. Foto: Jean-Luc Jacques

Adventsgebäck gibt’s schon lange in den Supermärkten in der Region rund um die Teck, höchste Zeit also, auch an Adventskalender zu denken - am besten an den inhaltsschweren Kalender des Lions Clubs Nürtingen-Teck/Neuffen. Dessen Mitglieder sind ab sofort an allen Novembersamstagen von 9 bis 13 Uhr vor dem Kirchheimer Rathaus sowie in der Nürtinger Fußgängerzone anzutreffen, ebenso bei der Veranstaltung „Owen leuchtet“ am 22. November. Ob’s regnet oder schneit: Die Lions-Aktivisten bringen ihren Kalender an den Mann. Zupacken lohnt sich in jedem Fall. Zum einen ist man mit einer Summe von 5 Euro dabei und hat damit schon 24 leckere Schokolädchen sicher, ganz wie sich das für einen traditionellen Adventskalender gehört.

Doch damit nicht genug: Außerdem wird jeden Tag unter den Nummern, die auf den Kalendern stehen, ein attraktiver Sach- oder Geldpreis verlost, der von einer Firma in der Region gestiftet wurde. Insgesamt stecken Preise mit dem stolzen Gegenwert von sage und schreibe 13 000 Euro hinter dem Projekt. Wer eine Kalendernummer hat, die ausgelost wurde, erfährt dies über die Tagespresse oder unter dem Link „Gewinn-Nummern“ auf der Lionsseite www.lc-nttn.de.

Mit dem Kalenderverkauf unterstützen die Mitglieder des Clubs tradititonsgemäß gleich mehrere soziale Aktionen rund um die Teck, darunter die Weihnachtsaktion des Teckboten. Zum Auftakt der aktuellen Aktion statteten Marcus Bütikofer und Frank Keller jetzt Teckboten-Verleger Ulrich Gottlieb einen Besuch ab. Im Gepäck hatten sie einen Scheck über 2000 Euro, mit dem sie der Aktion gehörig Rückenwind verleihen. In seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins „Gemeinsam für eine gute Sache“ dankte Ulrich Gottlieb allen Spendern und auch den vielen Käufern der Adventskalender in nah und fern herzlich für die Unterstützung.

Ebenfalls für die gute Sache legen sich Jahr für Jahr die fleißigen Mitarbeiter der Kirchheimer Firma Schmauder und Rau in der Hammerschmiedgasse ins Zeug. Von jedem Reifenwechsel geht ein Teil an die Weihnachtsaktion des Teckboten. Das schöne Herbstwetter mag derzeit darüber hinwegtäuschen, dass der Winter vor der Tür steht. Höchste Eisenbahn also, dem eigenen fahrbaren Untersatz geeignete Winterreifen zu verpassen. Das erledigen die Fachleute gern. Allerdings ist es wichtig, zuvor bei Schmauder und Rau einen Termin zu vereinbaren unter der Nummer 0 70 21/50 96-0.

Teckboten Weihnachtsaktion 2019

Am Freitag, 18. Oktober 2019, startet die diesjährige Teckboten Weihnachtsaktion. Alle Infos zu den Begünstigten, Spendenkontos und Veranstaltungen finden Sie auf unserer extra eingerichteten Website.


Anzeige