Kirchheimer Umland

Beratung für Schwerhörige

Angebot Im Haus der ­sozialen Dienste werden Fragen beantwortet.

Kirchheim. Am Mittwoch, 12. Mai, bietet der Landesverband der Schwerhörigen und Ertaubten von 14 bis 16 Uhr im Haus der sozialen Dienste (Widerholtplatz 3) wieder kostenlos Beratung rund um das Thema Schwerhörigkeit und Hörbehinderung an. Interessierte erhalten Antworten auf Fragen rund um die Themen Hörgeräteversorgung, technische Hilfsmittel, Kommunikationstechniken sowie zum Schwerbehindertenausweis und zu sozialrechtlichen Leistungen.

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt Betroffene, Angehörige und Institutionen, die in diesem Bereich arbeiten, in allen Fragen rund um das Thema Teilhabe und Rehabilitation. So erfüllt die EUTB eine Lotsenfunktion im Dschungel der Leistungsträger und -erbringer und begleitet mit Rat und Tat. Für die Beratung ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Christine Blank-Jost nimmt Anfragen telefonisch unter 07 11/9 97 30 48 oder per E-Mail an dsbbw.stuttgart@eutb.de ent­gegen. pm


Anzeige