Weilheim · Lenningen · Umland

Bildung ist die einzige Chance

Hilfeleistung Sozial engagierte Kirchheimer gründen den Verein „Schule als Chance in Malawi“. Mit Spendengeldern wird nicht nur die Ausstattung finanziert, sondern auch das Essen für die Schüler. Von Andrea Rothfuß

Zahlreiche Spenden aus Kirchheim ermöglichten, dass die lernenden Kinder jetzt an Tischen sitzend ihre Schreibunterlagen ausbreiten können. Foto: pr

Malawi ist ein Staat in Südostafrika, eines der ärmsten Länder der Welt. Auf der Insel Likoma im Malawisee gibt es seit Januar 2021 eine Secondary School, die mit dem Direktor Charles Tunthuwa und weiteren vier Lehrern 55 Schülerinnen und Schüler in vier Klassenräumen unterrichtet. Es ist eine weiterführende Schule nach der Primary School für Jugendliche ab 14 Jahren und ist, wie alle weiterführenden Schulen in Malawi, kostenpflichtig. Aktuell belaufen sich die Kosten für ein Schuljahr auf etwa 175 Euro. Da aber nur wenige Familien diese Summe aufbringen können, bleibt sehr vielen begabten Jugendlichen der vierjährige Bildungsweg zum malawischen Abitur verwehrt. ...

nsb &p;

h cruD eid hhoe faInnotli sti ied ruAtm ni ialaMw onch rwneKoi aergnd . dei cthkSwegriiei elvrei rteln,E asd gdculSlhe s ubunpgsinDeaazrnb&f; epEraha rKain dun ridFrecih Sabwach usa hat snaiblg in Eeiereiggn ied acdSynroe Shlcoo znlenaifil und mi ekntBean-n udn resirFnedksue mu ifleH grwoeen.b oS netnnko wienzhnsci efsntPahtncae frü eieign wngneneo wrne,ed ide oesastnnn eeink ecChna ist es dakn edeeSrendnpgln assd die ngueJn udn dmilaer nie etasitgMesn oenm.bkem choSn red gaBrte von 25 rEou iersceht hsberi ireen eord eimen dsa nEses ine ngesza hacShl.jru

ide hohe niftnoaIl tis die urmtA ni alMawi cnho egnwdoer nud mmeri mreh iiemalnF ichs ads uSlhgdcel nhitc mher etsnil.e ektllAu hencus iwr onch gddirnne vrie irednK hlneSct,upa se erba iägtchl uene dBgierfüte amuo.ndzkem Maenhc nriedK haebn ennei sib uz sesch Kremletoi nglaen ruz Shleuc dnu ekomnm ehsr tof eonh trod a,“n so iarnK cbSwaa.h iBs 0215 arw esi 32 rahJe alng errhLeni in edr eilronnneaitant iengerVousabssteklr rde ni ciehhKimr nud tha tdor drnneiK sua ellra teWl hcsetuD .lrgeteh e,zJtt mi ehnd,atsuR atmch ies tmi irhem Mann gnree seönhc se.Rien Das Eapreah rwa rbteies dmaleir ni Mlwiaa dnu ektnno so ied iiSttoanu rvo rtO ugt nennlenee.knr

k nDa nerie kpneninetSdao edr rhmieeKrhci mi gvneneergan arJh nkennot und cisTeh esiwo negeii hLeimtrlte ied egtanbbe nud iiwenlelnlrg ecrhSül dun ktuegfa w,erden dnne ordav ntseums seedi auf mde Boedn .zstien nNu hat man nenie ieenVr um ide dre dnu ovr rOt nbsazuuaue dun chua um nndSenneienpegcuhgeibs eealnsstlu zu hucA grenätA Mieltt ekoenktr retkjoeP ovr tOr nun elsltegt .dweren nDne chau nhiirtewe lefht chon hsre vil.e orCmutpe dnu nei reckuDr edr lchSeu drto ehsr vlei Gled aepsnr dun xmetre Kanir cbaSaw.h

ti M mi oBto nud rde izeewt sotdarVn dse irenVes tis rMitna Hlbaie. rE urfher asl elihgeream barhNac von Krani wahSacb nov neder iaoezlms ntmgagneeE nud wlteol hcsi ortd nnen.gbriie ehnba ni uenrers eaiFilm kdriet 4 upeahtnsehltnfcSac ndu täprse auch regen lenima hanc Mwaail eserin, nnde orv Otr mtebmok amn onhc ealnmi zgna eenr,ad eseintnveir ihcm sit ehsr cnukeebeid,rnd mti wei igenw alfierlzenni mna todr os eilv irbnweke Mit rde nugrdnüG des enrVies lsa chCnea in Mwaial olwle amn nnu ide Shucle nagchhtila dun uaf enei beteri issaB l.ltesen ohne dngBlui heban eid deKnir eiekn haCcne afu ine sbresese tasg irMnta Hiabel nud tirzeit end emnleiaghe ieaiahkndcfrüsns loesNn :landeMa lgBdiun tis ied fW,afe dei du vnndwreee nst,ank mu eid lteW zu

iWteer e Eegngritea dsni l mmnWewrk ielo ide Shuecl stztenetnüru ankn cish imt arKin und hridcrFie hwaSbac ni inbudgVren .nsteez iSe insd natigasmcht eelshtofinc ecerhrriab teurn owsie per Mail an i.lge.ilmwclmsa.oha@ucam

erW eigMltdi mi reiVne sla Ccenah in wendre annk seid mti emien geMdbretisitglai ovn 25 uEor rpo rJah utn.

aht rde enVrie ine ootneendnSkp c:eigteethnri BAIN: 2DE2 1561 0200 0041 1224 68 aor

p s ;bn&