Kirchheimer Umland

Brand wegen defekter Heizung

Kirchheim. Zu einem Brand im Untergeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Dettinger Straße in Kirchheim sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwochnachmittag ausgerückt. Das Feuer war kurz vor 15 Uhr an der Heizungsanlage im Keller des Gebäudes ausgebrochen. Alle im Haus anwesenden Personen konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Feuerwehr, die mit sieben Fahrzeugen und 34 Mann angerückt war, löschte den auf den Heizraum begrenzten Brand, bei dem Schaden in Höhe von etwa 2 000 Euro entstand. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht an der Hand verletzt.

Mitarbeiter des Energieversorgers sorgten für die Sicherheit der Gasversorgung. Die Brandermittler des Polizeireviers Kirchheim haben die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einer technischen Ursache durch einen Defekt am Kondensator der Heizungsanlage auszugehen. lp

Anzeige