Kirchheimer Umland

Bremsen, Anfahren, Absteigen - geschultes Radeln

Über 20 Pedelec-Interessierte traten am Samstag begeistert in die Pedale. Im Rahmen der Aktionsgemeinschaft „Zusammenhalt - gemeinsam radeln“ boten die beiden Inhaber des Kirchheimer Fachgeschäfts Radsport Fischer und Wagner eine Pedelec-Schulung auf dem Gelände der Kirchheimer Freihof-Realschule an. Entlang eines Parcours vermittelten Geschicklichkeits- und Balanceübungen ein Gespür für die neue Technik. Ob Bremsvorgänge oder das Anfahren und Absteigen - der richtige Umgang mit dem Pedelec will gelernt sein, um sicher auf zwei Rädern unterwegs zu sein. Dazu gehörte für Stephan Fischer auch der obligatorische Schulterblick. Ob der funktioniert, testete der Radexperte anhand von Karten, deren Farbe die Fahrer beim Zurückblicken erkennen mussten. Gleichzeitig gab die Schulung Antworten auf viele Fragen. So erfuhren die Teilnehmer, dass die Hausratversicherung einen Schadensfall bei einem Pedelec in aller Regel nicht abdeckt, dass beim Autotransport der Räder gerade bei Regenwetter einiges zu beachten ist, oder dass Fluggesellschaften Pedelecs aus Sicherheitsgründen nicht im Flieger mitnehmen.Text und Foto: Daniela Haußmann


Anzeige