Kirchheimer Umland

Das Sauerwasser sprudelt wieder

Göppingens Oberbürgermeister Guido Till, Bezirksamtsleiterin Claudia Bressmer und EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart probie
Göppingens Oberbürgermeister Guido Till, Bezirksamtsleiterin Claudia Bressmer und EVF-Geschäftsführer Dr. Martin Bernhart probierten die ersten Gläser. Foto: pr

Göppingen. Das Sauerwasser an der Jebenhäuser Badherberge durfte seit längerem weder gezapft noch getrunken werden. Es war immer wieder mit Keimen verunreinigt gewesen und deshalb für den menschlichen Verzehr nicht geeignet. Jetzt ist der Brunnen wieder freigegeben. Der Grund: Die Fachleute der Gruppe Trinkwasseranlagen der Energieversorgung Filstal (EVF) haben die Entnahme des Sauerwassers verlagert. Statt, wie bislang, von der Schlossquelle, kommt das Wasser nun aus der nur wenige Meter danebenliegenden Gartenquelle mit sehr guter Qualität. pm/Foto: pr


Anzeige