Kirchheimer Umland

Das Stadtkino wird zum Drehort

Kultur In Kirchheim entsteht ein „Christmas Special“ regionaler Künstler. Elf Bands spielen Weihnachtslieder und eigene Stücke. Gezeigt wird der Film auf Youtube und bei Regio TV. Von Andrea Barner

Dreharbeiten im Kirchheimer Stadtkino: Florian Ostertag ist einer von Insgesamt elf Künstlern, die an dem Film mitwirken. Foto:
Dreharbeiten im Kirchheimer Stadtkino: Florian Ostertag ist einer von Insgesamt elf Künstlern, die an dem Film mitwirken. Foto: Günter Kahlert

Im Kirchheimer Stadtkino ist ein improvisiertes Filmstudio eingezogen. Im Augenblick wird ein Weihnachtsfilm produziert. Elf Bands beziehungsweise Solo-Musiker spielen Weihnachtslieder sowie eigene und bekannte Stücke. „Jeder Künstler und jede Band spielt jeweils drei Musikstücke, eines davon sollte ein Weihnachtslied sein.“ Das ist die Aufgabe, die Organisator Daniel Hughes zusammen mit seinen Mitstreitern ausgetüftelt hat. Offizieller Start des Films ist am Sonntag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr. Finden ...

knan nma ihn fua ebuYout tenur emd wShitotrc KOKSO ttgStutar mnQeairtua,nnta izeigehlct re rabe auhc uaf ogeRi .VT

col('a'erycre,r-gSfeot1e tSnnekltt t,eru t{:'i"h"wd "i"hg,0:0he3t 2,50 din:"senm"oi [,30[0 2,5]]0 el:m""iob a) ;e}fIlm's niKo thesi se denras uas

orV red idnwLaen its iene fbgtauuae. ciwSfrehener ndu thrueLacresp, Kaaemrs dnu phcMltiesu steenh ad iienvtmchler urekz dun rque. Dkeci niheze hsci drhcu ned laemheeing nsilo,aKa edn leMacih zlHo die tebeaDrhrine uzr tsgetlle .aht iEn rde ngleaA cmAih soBch nov sua irhime.hKc edn oereVdhid disn naJ scnthaiH udn Orilev Bulht sei ngearei itm reid .rmseaKa ilOerv Bluth tsi ni hemricKih sseber natkenb las der mit nuorCyt- nud SRncuialolbyok-d neejd lSaa uzm cKohne .nbtrig In tiDnneteg hta rde her93ä-giJ ein egeines iTonsd,otu ni dme eid zenielnne eneSzn ovm Fmli tartihbeneec uewnrG .etd igDn iwll ieWle enhba D er aAuf-Thcnbekui im tdakiSont euardt ernglä asl chdga.et ieD esrtne auAemnhfn ishc, elenriek chniecetsh relPmebo erwen,d ndne ma ednE lslo easll reptefk i.sne iEn eamsiern rnbtKosaas enhlt na nieme rde isKoelses.n Dsa murenIntst lenDia .Huhgse eiD trees epKalp ceojdh üfr Filaonr atest.Ogr Der sieMukr uas hwcgOnesan wthcsgni ihsc afu ned Beckhraro dun nntbieg enis Set itm emeltBhhe

reifteg mFli wdri tawe 75 nMnuite eailDn s.guehH cmhta hcua der dun rsGtratii aDneli euhsHg selbre it,m ielspe ich ssidee laM ieb red Cmoob oMan egbetetnrGur dne aasbotKnsr udn hci hAcu edr eKcmirerhhi atrStadt und gbDoatLaedegdrSnnPseta- edraAns Knnree tkwri m:it Asu isenem rKtpramgebtaamro enniktr tgnirb er ieen rukez geienhtu mgtasaS rsnheceti fau Ytubuoe dnu eib gIrmaants ien esaTre mov nth.nWctozrehskeia In edr adserAn nreeKn sal rde mu aws es ebi med ktPjeor te:hg nenepSd rkuisMe dnu dei von rde rePdnao-eiamCon utlgeeebt kuam nhoc iernh nnLsueabeetrhlt tsreetnbie mI neahmR des OSOK(K ttgSaru)tt eifr der hrchmeriKei aelnDi ghsuHe dsa noroefamtzrKt isn ,benLe tnrue namedre ovm Kmoounaelnttgsr Mecihal oH,lz dem bluC anistoB udn rde Etrntgneauev Grunna lbgahret.S Eedn lfniee uaf utboeYu udn od-eaSeälalMinKanc-i andn egsimtsna 03 retzeonK von siejlew eirne lhaenb .ednutS aaypPl nntknoe eid ehuZscrua sedepn.n

cnÄhhil lsol es huac tim dme falune. Alle eeennnhlmtied embokmne sau dme ntSpdoeepnf enei lhztba.e Nach uAgbz edr orsdkonPoentskuti end imFl hget dsa hlescrtie delG an ide

1 penndSe rfü sad rodhisalSeic tuStrgtta sdni erp lpaPya neutr uol@matogtcim.kstogskrat