Kirchheimer Umland

Der Jakobusaltar kommt ins Henriettenstift

Foto: Die Zieglerschen
Foto: Die Zieglerschen

Dank der Unterstützung des Förderkreises Henriettenstift können die Senioren nun Gottesdienste in den Wohnbereichen oder im Garten besuchen. Das Kirchheimer Seniorenzentrum hat jetzt einen mobilen Altar. Pfarrer Werner Ambacher verweist auf den Namen des Jakobusaltars, der vom Tübinger Künstler Martin Burchard entwickelt wurde: Wie viele Pilger, die den Jakobsweg bereisen, wird auch der Jakobusaltar im Henriettenstift unterwegs sein. „Unsere Senioren freuen sich schon auf Gottesdienste im Grünen“, berichtet Einrichtungsleiter Marcel Koch.pm

Anzeige