Kirchheimer Umland

Der Kampf ums Wahlrecht

Kirchheim. Das Naberner Kirchenkino startet unter dem Motto „sehen -hören -diskutieren“ am Freitag, 8. März, um 19.30 Uhr mit dem Film „Die göttliche Ordnung“. Der gesellschaftskritische Streifen, der im Gemeindehaus Nabern gezeigt wird, handelt von der jungen Schweizerin Nora, die im Jahr 1971 beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt. In der aufgeladenen Stimmung droht Noras Familie zu zerbrechen.pm


Anzeige