Kirchheimer Umland

Der Kenner und die Weinprinzessin

Weinprobe Gute Tröpfchen aus Württemberg und launige Sprüche auf Schwäbisch sorgen für einen gehaltvollen Abend am Jesinger Lindachstrand. Von Irene Strifler

Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin
Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin

Kenner trinken Württemberger. Das weiß nicht nur im Land der Vierte­lesschlotzer jedes Kind, sondern auch bundesweit. Erst recht in Kirchheim und Umgebung. Schließlich gibt‘s hier einen Kenner, der mit gleichnamigem Programm und dem Untertitel „Wie gut helfen Weib, Wein und Gesang tatsächlich gegen den alltäglichen Wahnsinn?“ durch die Region tourt. Es handelt sich um einen, der nicht nur durch seinen Namen ein besonderes Recht auf diesen Spruch hat: Andreas Kenner, Kirchheimer Urgestein, Stadtführer, Stadtrat, langjähriges SPD-Mitglied und seit der neuen Legislaturperiode auch für die Sozialdemokraten im Landtag. Dieser Kenner nimmt sogar die Abstammung vom Erfinder des oben genannten Spruches in Anspruch, Winzer Richard Kenner.

Diesmal waren es vor allem die Jesinger, die Württemberger tranken und in den Genuss der Kennerschen Weisheiten kamen, wonach ein Quäntchen Wein durchaus jung hält. Bestes Beispiel: die Rolling Stones, deren erklärter Fan der Stadtrat ist. Für diese Jungs habe sich das Konzept „Sex and Drugs and Rock ‘n‘ Roll“ wahrlich bewährt, meinte er augenzwinkernd, hat er doch nach dem jüngsten Konzert in Stuttgart das Durchschnittsalter der Bühnenprotagonisten ausgerechnet und war auf stolze 75 gekommen. Sein Fazit für Kirchheim: „Wenn du dich zu alt fühlst für die Stadtkapelle, gehst du zu Herbstwind. Und wenn du dich zu alt fühlst für Herbstwind, dann gehst du zu den Rolling Stones“, kalauerte er und rechnete knitz vor: Da, wo Mick Jagger locker 15 Kilometer laufe, schaffe Khedira gerade mal zwei. Womit Kenner zu einem weiteren seiner Lieblingsthemen kam, dem Fußball.

Noch so ein Lieblingsthema ist, wie alle seine Fans wissen, die württembergische Geschichte, speziell die Verbandelung des englischen Königshauses mit der Herrschaft von der Teck. Diesmal jedoch hielt er sich nicht lange mit Mary von der Teck auf, hatte er doch eine echte Prinzessin im Gefolge: die Württembergische Weinprinzessin Anja Off aus Fellbach. Im Gepäck hatte sie leckere Tröpfchen aus dem Keller der Esslinger Weingärtner: einen spritzigen Blanc-de-Blanc-Sekt, einen trockenen Riesling, einen fruchtigen Spätburgunder Weißherbst und als Krönung noch einen im Eichenholzfass gereiften Zweigelt - gemischt mit Anekdoten aus dem Leben einer Weinprinzessin, die ihre Brötchen im Esslinger Landratsamt verdient. Wie es sich für den Spross einer Winzerfamilie gehört, nennt sie auch zwei Trollinger-Wengerte ihr eigen. - Nicht ganz typisch für eine junge Frau.

Das begeisterte Publikum hatte überwiegend eine Generation mehr auf dem Buckel. „Wir hier alle sind der demografische Wandel“, machte Kenner klar. - Allzu abschreckend schien dies nicht angesichts seiner Altersprognosen. So führte er aus, dass die Lebenserwartung für Männer im Südwesten im Jahr 1900 bei gerade mal 44 Jahren gelegen habe. Das ist Geschichte: „Der Baden-Württemberger ist der erste Mann, der 80 wird“, machte er Mut und ergänzte, dieser Wert werde ausgerechnet hier erreicht - wo doch beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern Feinstaub kein Thema sei. Da muss es wohl doch am Wein liegen.

Entsprechend taten sich die über hundert Gäste am „Lindachstrand“ gütlich und freuten sich über die steigende Lebenserwartung. Nicht zuletzt dadurch ist nämlich so mancher schöne Folge-Event vor dem Jesinger Rathaus garantiert. Ortsvorsteher Christopher Flik jedenfalls fasste schon das 1 250-Jahr-Jubiläum ins Auge, das Jesingen nächstes Jahr feiert, und kündigte ein „Kenner trinken Württemberger Spezial“ an.

Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin
Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin
Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin
Kenner trinken Württemberger, Weinprobe mit Andreas Kenner und Weinprinzessin
Anzeige