Kirchheimer Umland

„Der Wald im Kopf“

Kirchheim. Der Wald als Anreger für Poesie steht im Mittelpunkt einer Lesung in der Kirchheimer Stadtbücherei am Freitag, 3. August, um 19 Uhr. Luise Wunderlich präsentiert den Wald in Märchen und Mythen. Zum Thema äußern sich die Gebrüder Grimm ebenso wie Ernst Jandl. Hölderlins berühmte „Eichbäume“ finden darin genauso Platz wie Heinz Erhardts treffender Witz. Musikalisch begleitet wird die Lesung vom Percussionisten Bernd Settelmeyer. Karten gibt es bei der Stadtbücherei.pm


Anzeige