Kirchheimer Umland

Dettinger Bücherei geht online

Gemeinderatssitzung Die Ortsbücherei erlebt eine Erneuerung: Online-Medien und besucherfreundliche Öffnungszeiten.

Besuch der Dettinger Bücherei im Rathaus, Gespräch mit Eltern zum künftigen Standort der Bücherei - Ortsmitte oder Untere Wiesen
Besuch der Dettinger Bücherei im Rathaus, Gespräch mit Eltern zum künftigen Standort der Bücherei - Ortsmitte oder Untere Wiesen?

Dettingen. Im Jahr 2013 waren es noch circa 6 500 Ausleihen, bis Ende dieses Jahres könnte die Bücherei in Dettingen laut Christine Hahn die Marke von 1 500 Ausleihen knacken. Dass die Bücherei vor ein paar Jahren noch kurz vor einer Schließung stand, davon ist jetzt nichts mehr zu merken – ganz im Gegenteil. „Es ist Zeit unsere Attraktivität zu steigern“, sagt Büchereileiterin Hahn in der Dettinger Gemeinderatssitzung. Das soll durch eine Einführung der „Onleihe“ und die veränderten Öffnungszeiten geschehen.

„Wir wollen die Öffnungszeiten familienfreundlicher machen, sodass auch berufstätige Bürger zu uns kommen können“, sagt Christina Hahn. Dienstags soll die Bücherei eine Stunde länger geöffnet sein und donnerstags sollen sich die Öffnungszeiten um eine Stunde nach hinten verschieben. Auch an jedem ersten Samstag im Monat sollen die Türen für Leseratten offen stehen.

Auch ein digitales Ausleihportal soll es für die Dettinger Bücherei geben. E-Books, Hörbuchen und digitale Magazine sind online zum Download bereit. „Dettingen soll mit Rutesheim an einem Verbundprogramm teilnehmen, das vom Regierungspräsidium angeboten wurde“, erklärt die Büchereileiterin. „Der Verbund bedeutet weniger Kosten, als wenn man alles alleine stemmen müsste.“ Für die Anschaffung und Unterhaltung der „Onleihe“ sind mit einmaligen Kosten von 3 600 Euro und jährlichen Kosten von circa 3 900 Euro zu rechnen.

Bürgermeister Rainer Haußmann ist von dem modernen Konzept begeistert: „Wir müssen dringend digital werden.“ Auch der Kämmerer Jörg Neubauer kann da nur zustimmen: „Wir müssen diese Räumlichkeiten mit Leben und einem neuen Bestand füllen.“ Ein weiterer Vorteil ist der neue Nutzerkreis, der durch die „Onleihe“ angesprochen wird.

Das Vorhaben für die Ortsbücherei in Dettingen kommt im Gemeinderat gut an. Einstimmig wird der Antrag abgesegnet. Bald können sich die Dettinger über längeren und vielfältigeren Lesespaß freuen. sei/Archiv-Foto: Jean-Luc Jacques

Anzeige