Kirchheimer Umland

Die berühmteste Holzpuppe der Welt besucht Kirchheim

Musical Inszeniert in einem märchenhaften Theater kommt „Pinocchio“ im Dezember in die Stadthalle.

Die bekannte Lügennase „Pinocchio“.Foto: Daniela Landwehr
Die bekannte Lügennase „Pinocchio“.Foto: Daniela Landwehr

Kirchheim. Abenteuerlicher Besuch aus Italien: Am Donnerstag, 13. Dezember, um 16 Uhr werden Klein und Groß in der Kirchheimer Stadthalle von „Pinocchio“ mit auf ein großes Erlebnis genommen: Das Theater Liberi inszeniert die märchenhafte Geschichte von Carlo Collodi als modernes Musical für die ganze Familie.

Perfekt abgestimmte Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern. Das allseits bekannte italienische Märchen handelt von der Marionette mit der Lügennase, die Geppetto in seiner Werkstatt aus einem Holzscheit geschnitzt hat. Der hölzerne Junge ist zwar lebendig, weiß sonst aber wenig über die Welt und den Unterschied zwischen Gut und Böse. Doch Pinocchio ist das zu wenig, er will Großes erleben.

Er erfährt dabei jedoch, dass Eigensinn dort seine Grenzen hat, wo geliebte Menschen in Gefahr gebracht werden. „Pinocchio macht zwar ganz schön viel Blödsinn, aber eigentlich hat er sein Herz am rechten Fleck“, erklärt Hauptdarsteller René Britzkow. „Genau wie ein Kind muss er erst noch Erfahrungen sammeln und so einiges über das Leben lernen.“

Das Musical dauert zwei Stunden und ist geeignet für Kinder ab vier Jahren.pm

5 Tickets sind online erhältlich unter www.theater-liberi.de oder über die Tickethotline unter 01 80/5 60 03 11

Anzeige