Kirchheimer Umland

„Die Gaststätte war unser Wohnzimmer“

Historie Anekdoten über die Geislinger „Wilhelmshöhe“, die jetzt in Beuren steht.

Der Biergarten der Gastwirtschaft "Wilhelmshöhe", von der heute Teile im Freiluftmuseum Beuren stehen, war damals ein beliebter
Der Biergarten der Gastwirtschaft "Wilhelmshöhe", von der heute Teile im Freiluftmuseum Beuren stehen, war damals ein beliebter Treffpunkt. Foto: PR

Beuren/Geislingen. Seit 2019 steht der Garten- und Tanzsaal der ehemaligen Geislinger Gastwirtschaft „Wilhelmshöhe“ als „Erlebnis- und Genusszentrum“ im Freilichtmuseum Beuren, neben 24 weiteren historischen Gebäuden. In einer jüngst erschienenen Publikation, herausgegeben von Museumsleiterin Steffi Cornelius, lässt der Journalist Heiner Keller acht Zeitzeugen zu Wort kommen, die persönliche Erinnerungen mit den ausgestellten Bauten verbindet.

Unter ...

ieedsn ctah tsi uhac ngIe an,eHfr eorgebn ,5129 dei ni der aeacseghuwfn sit nud reend tElnre illyW ndu nAny ied ttfshcwsatariG von end rtenGolßre tthae.n Snhco enrasfH nnaoJseh ahtte 1389 eeni ttrSfwrhsemoacmi afu dme fö.fetenr mI trdlKenasei haeb esi ni erd rfahtWcsit mo,gielefnht irnerent ishc Igne rf:Hnae nnkote lbad gazn tug ,ennrhec esutsm ich ja aDrafu wra eis s:lzot arw eni tsgeu - anm wra c.hwiigt cIh ctntshi ucah innee fioBtrkp cnsho so tug uf,a dass amn hcrhaen ide ienBcoebstrh hzne gnnPeif dsa evenrkufa Die crekashNnadbir insee ahmlamnc astwe ndiiecsh snwege:e tnnkoe Sicaonl ienk,rnt nnwa hic

lb ruUa sei eagdnge nie Ftdowrmer ni der mFaieli wene,egs da sfnHrae aetrV der tsnhicA r,aw man knöen das saHu tncih os enagl lnialee sselan. tnadstSeets agb se in rde nhocs 9145 eine dei imagadel ietZ teech ennie rre.sehFne ➀eDn bhnae hsci minee lrtEne für 1189 akrM als nittAorkat rE tflelü asd ,airuhWtss nenw rwe.du tacGiafrtsstwh wra eunsr gats eIgn raDH.sn afe tiKepal üreb esi ndu nde nasealrGta sti nie ngeiilGser ttaS-d ndu Ztshhie:cigtece iMt caeirhzheln rgiaeotnoFf udn den e,sGicehtnch na die hsci eid leicvlhtie chon tnewenrnira.E an wzie 9613 nbgaateue latlhuascoeivotm ,nKeaheglnbe ied gannfA na iwe leifen, dnu ads iseenb Tgea dei .eoWch aEv erHe

Inf o Dei hstet uenrs aHsu mi mseeuirFluhcmit nereBu - ugZeneznniite und nZeuigezte sti zu nhezeebi te@u-nisnr.iheemlduoriemceffbu droe den u.acndehBhl