Kirchheimer Umland

Die musikalische Kraft erleben

Die Bläserschule der Stadtkapelle Kirchheim startet ins neue Schuljahr

Kindern und Jugendlichen Raum für Kreativität, Emotionen und soziales Miteinander zu bieten, das schreibt sich die Stadtkapelle Kirchheim mit ihrer musikalischen Ausbildung schon seit vielen Jahren als Grundaufgabe ins Pflichtenheft. Jetzt steht das neue Schuljahr der Bläserschule bevor.

Die musikalische Kraft erleben
Die musikalische Kraft erleben

Kirchheim. Unter dem Begriff Bläserschule mit dem Motto „kids for music“ ist ein überaus wichtiges außerschulisches Betätigungsfeld für Kinder aus Kirchheim und dem Umfeld erwachsen. Dieses bietet und fördert in drei Orchesterstufen neben der Freude am kreativen Hobby das gemeinsame Musizieren ab einem sehr frühen Zeitpunkt der Ausbildung, eine fundierte instrumentale Anleitung durch Fachlehrer, gemeinsame Ausflüge und Konzertreisen und nicht zuletzt die immer relevanter werdende Vermittlung sozialer Kompetenzen.

Anzeige

Dabei ist den verantwortlichen Köpfen – dem musikalischen Leiter Marc Lange, der engagierten Jugendleitung mit Felix Jenne und Maren Kemmner sowie einem aus jugendlichen Musikern bestehendem Jugendgremium, einer Interessensvertretung der aktiven Jungmusikerinnen und Jungmusikern – besonders wichtig, dass neben einer professionellen Ausbildung am Instrument das frühe, gemeinsame Erleben der musikalischen Kraft sowie der Spaß bei ergänzenden Aktivitäten wie Minigolfen oder einem Grillabend nicht zu kurz kommen. Die Verantwortlichen und die Vereinsführung der Stadtkapelle sehen dies als wichtigen Vorteil im Vergleich zum sicherlich notwendigen, aber nicht alleinig zielführenden isolierten Üben beim Instrumentalunterricht oder im heimischen Kinderzimmer. Ausgebildet wird im Übrigen an allen im modernen, symphonischen Blasorchester zum Einsatz kommenden Blas- und Perkussionsinstrumenten.

Mit aktuell drei Orchesterstufen – dem Anfängerorchester, das jedes Jahr mit Kindern startet, die beginnen, ein Instrument zu erlernen, dem Vorstufenorchester, das wöchentlich bereits ein komplexeres und musikalisch anspruchsvolleres Programm erarbeitet, und der Jugendkapelle der Stadtkapelle Kirchheim, dem bereits mehrfach auf Wettbewerben ausgezeichneten, erfahrenen Klangkörper – steht für jeden Anfänger oder Quereinsteiger die richtige Gruppierung zur Verfügung.

Mit dem neuen Schuljahr 2015/16 und einem Informationsabend inklusive Instrumentenvorstellung und unverbindlichem Ausprobieren der verschiedenen Instrumente am Mittwoch, 23. September, in der Feuerwache der Stadt Kirchheim startet die Stadtkapelle wieder ein neues Anfängerorchester. Beginn ist um 18 Uhr. Egal ob Schule, Sport oder Musik: Wichtig ist, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich entsprechend ihrer Neigungen gemeinsam und mit Freude, aber auch mit einem gewissen Leistungsanspruch in eine starke Gemeinschaft hereinwachsen zu lassen. Dazu bietet die Stadtkapelle Kirchheim eine wichtige Plattform mit vielen Jahren praktischer Erfahrung.sr