Kirchheimer Umland

Die neue Bushaltestelle in Notzingen heißt „Sonnenweg“

Ab Montag hält der Bus der Linie 144 zwischen den Haltestellen „Hochdorfer Straße“ und „Aspen“ auch im „Sonnenweg“. Foto: Carsten Riedl

Notzingen. Ab kommenden Montag, 7. März, halten die Busse der Linie 144 vom Unternehmen „Fischle“, die von Kirchheim nach über Notzingen nach Plochingen fahren, in Notzingen an einer neuen Haltestelle: Der Busstopp „Sonnenweg“ liegt an der Durchgangsstraße am Ortsausgang Richtung Hochdorf zwischen den Einmündungen in die Teckstraße und den Sonnenweg und ist ein zusätzlicher Halt zwischen den Haltestellen „Hochdorfer Straße“ in Notzingen und „Aspen“ in Hochdorf. Vom „Sonnenweg“ kommen Fahrgäste auf direktem Weg sowohl nach Plochingen und Reichenbach als auch nach Kirchheim. Wer an der neuen Stelle auf den Bus wartet, kann den Bus außerdem barrierefrei betreten: Durch einen hohen Bordstein wird den Fahrgästen der Einstieg erleichtert. Die Wohngebiete rund um die Haltestelle „Sonnenweg“ liegen rund 30 Höhenmeter oberhalb des Notzinger Ortszentrums. Doch für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Gegend wird der Weg nach Hause ab Montag weniger beschwerlich: Mit dem neuen Busstopp sparen sie sich künftig den steilen Nachhauseweg von der bisherigen Haltestelle „Hochdorfer Straße“. pm

...