Kirchheimer Umland

Die Rückkehr ins Kinderzimmer

Hobby Die Modellbahnbranche hat schwere Zeiten erlebt. Doch derzeit kehrt das Hobby zurück. Das liegt an Corona, aber auch an den Herstellern, die sich verstärkt um den Nachwuchs bemühen. Von Peter Dietrich

*
*

Darf ich dir meine Modellbahn zeigen?“ Auf der Liste der allerschlechtesten Anmachsprüche für Teenager konnte das lange für den zweiten Platz reichen, direkt hinter der Briefmarkensammlung. Doch halt, ist das noch immer so uncool? Als kürzlich eine junge Nachbarin die H0-Anlage des Verfassers erblickte, hat sie nicht gelacht, sondern interessiert gefragt: „Ist das so was wie in Hamburg? Werden da auch Geschichten erzählt?“

Ja, das Miniatur Wunderland ist das Allerbeste, was ...

edr rahcbMhodnnlealeb aersnspei ketnon - hcau nenw nemahc sreetrelHl ide unBra ma fagnAn os eelt,hni dass sie deesi gar icthn liefnrebe lenw.tlo Die Heurmgabr bnhea das bobyH eorgelifhrc sau rde EeneHl--kertArec geolht - imt rrhie iaeenrkvt ,lWte in edr htla auch eügZ afehrn.

-MeiilEcarhc lcsheeP eatitbre sncho etis 6189 bei erd armFi in dun ath in deisre tZei etug dnu esbö Zeient er:eltb eein In,nzolvse ned Etsienig ovn enhHcuerskce udn im Jrah 2301 edi gtRunte rhcdu ied alimeFi riSbee udn ide iSamb icDiek .Gpuro nenW dre etheu tgikln ads ferinzedu - ttorz und uhac weeng ormZou.Ca n nniee war die eguritgnF in rnanUg imt 080 btrteaireMni caht ocnWhe e.scolssehgn Dtami teefnlh hacu im ttoSdarn itm esenni ppank 500 rbtranMtiiee eTl,ei ennd esnntanos edejn aTg ien Lwk hin dnu re.h sasgIntem rafw sad eid ituornokdP um durn ine tVajheelrri mahecn thieueN des reahsJ 2020 rwid helbads rtse 2102 ergfasu.teeil ebAr ide Pdemaine teaht ncoh inee edrnae krsiAwnguu: eDi ehuuzas beeniednbl ecenhnsM bnhea eirh leerKl udn dnu otdr so nmcaeh tela boisladetnMlekh cnetet.kd asD hta afu wlezieeri ieWse erm:tkeg enudKn rhctbnea ierh urz eat,npmuRrearaanh dnu edi Ngfaherac cahn iew tewa echiSrflen ist olier.bgdtgnhn esreheetleeslMla gniislgatfr .kdnnee ettpkolem rtkuniesntkuooN enise olomdLksle esktto bsi zu 1,5 Minoinell tgas ecP.elsh Die gseesthicatr cuinneghEstd sed Jrheas 0029 bei nud ellsot dei aBhn nsi ierdKmenzrim nbr.ineg In erides uenen dinortkilPeu nsadentt iene behtBrnieata mti ttneufgnsoKssfeli udn ugnM,pgpnaenutlek tim red hsnco senleip eiD gWaen nenök eib rde lrehketnecis Bahn etrvdreweeiewnt neewdr. uZ nde btig se eeszpleil le,lMedo edi hsic las rseh bteebil swinee.er elf hneJra nnka ich sange, ied deolhlMnba aht ads zeideimKrmrn ewerdi atsg eesl.Phc aDs orvzu in nteie,Z in eednn nehcma ltae mdosrraeiiaTtkn - wei tewa mlhesianncF eodr lroAnd - rwued dreo aeednr nkMear nzga mvo Mtakr chderws,evnna eieknr rteewrta.

iE n nuree erndT ,ist sdsa edeecrvhsnie pletlwnSeie szeamm,wehsanunc es tbig chwznseini sbEignewhanaen mti Neonpeietsnpn udn mnaeoibioKntn itm lgenfu,Fah ruheeFrew nud anrfehoBu. eBi niucegJhedln hhctgisee das smenZhanaucmwse nadn ni eein gazn eredna gRhti,ucn cmahen siafritzne edi reStguneu erien alnegA tmi dem bleaTt ndu ied gnagremomPruir edr odrcDee nnka uzm agdieilnt im eereiDdn.w gNecafrah esi ni lnlea ,tipsvio sagt Phsclee, onv puSr Z bis .LGB So ied nSaepn bei dne ßöarnuBeg tis, its esi hcua bei ned e:iersnP eiB edr abeitheBrnta itgb se 80 uEor neei oeplkettm gnaP-Ik,CcuE in dre im :321 otkste eniehggn enei eleznein oLk henisczw 4010 ndu 0504 oEr.u cAuh iew lFelra usa dme awzadlwrShc abneh rih Atbogen eerdeart.suinifzf ntub sdni uach dei nib mi ugeenRstdtstin dnu kam zu nemie nnMa zruk rov eePsc.lh etaht enei ihbpaTenchp ni kt.Dinicheagtil sDa deinf chi tug, da bbeitl er sieggit

Die Trends bei den Händlern in der Region

Bei Modellbau Scheufele in Weilheim herrscht kurz vor Weihnachten Hochbetrieb: „Wir verpacken Tag und Nacht.“ Es kamen vor dem Lockdown auch viele Kunden ins Geschäft, die ihre alten Fundstücke wieder in Betrieb nehmen wollten, bestätigt Johannes Scheufele.

Auch Armin Weixler in Kirchheim sieht bei sich den „Trend, dass wieder mehr Kinder mit der Modellbahn spielen“. Das könne man zuhause machen. Die Nachfrage gehe quer durchs ganze Sortiment, betreffe auch „Häusle, Beleuchtungen und Material für den Geländebau“.

Joes Modellbahnlädle in Frickenhausen verkauft auch viel übers Internet. Die Leute hätten nun Zeit zum Basteln und Weiterbauen, beobachtet das dortige Team. Mancher Opa nehme seine alte Anlage für die Enkel wieder in Betrieb. Was sich zuerst an Kinder richte, spreche auch Erwachsene an: Neulich nahm eine Kundin Jim Knopfs Dampflok „Emma“ für ihren Mann im Alter von 60plus mit nach Hause. Für Kinder sei ganz wichtig, dass eine Lok nicht nur stumm ihre Kreise ziehe, sondern Geräusche mache.

Dass mancher Enkel die alte Dampflok trotzdem gerne durch einen modernen ICE-Zug ersetzt haben möchte, ist verständlich: Kinder wollen mit dem spielen, was sie auch draußen sehen. Die Hersteller reagieren mit ständig neuen Modellen der modernen Bahn. pd