Kirchheimer Umland

Diebe wollten Kupferkabel stehlen

Kirchheim. Einen Schaden in Höhe von ungefähr 5 000 Euro haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch im Industriegebiet Hegelesberg angerichtet. Vermutlich waren Kupferdiebe am Werk und wurden gestört, da nach derzeitigem Kenntnisstand nichts entwendet worden ist. In der Zeit von Dienstagnachmittag 17.30 Uhr bis Mittwochmorgen 6.45 Uhr sägten die Unbekannten mehrere frisch verlegte Telefon- und Stromleitungen an verschiedenen Stellen ab. Diese wurden anschließend aus den Kabelgräben gezogen, aber am Tatort zurückgelassen. Manche Kabel wurden auch nur angesägt, um nach dem Leitermaterial zu schauen. An einer Laderaupe warfen die Täter noch die Frontscheibe ein. Das Polizeirevier Kirchheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0 70 21/501-0 um Zeugenhinweise. lp

Anzeige