Kirchheimer Umland

Dieser Weihnachtsbaum soll über 500 Wünsche erfüllen

Dieser Baum steht bei Optik Bacher und erfüllt Herzenswünsche. Foto: Markus Brändli

Mehr als 500 Zettelchen zieren den traditionellen „Wunschbaum“ bei Optik Bacher in der Kirchheimer Marktstraße 20. Jedes Jahr schreiben Kinder aus sozial schwachen Familien ihren ganz persönlichen Weihnachtswunsch auf ein Stück Papier und übergeben ihn dem Team der Diakonischen Bezirksstelle um Reinhard Eberst (vorne), das ganz genau weiß, wo der Schuh drückt. Der Wunschzettel wird zusammengerollt und mit einem goldenen Bändel an den Tannenbaum im Verkaufsraum des Optikfachgeschäfts gehängt. Ab dem ersten Adventssamstag kann sich dort jedermann einen Zettel holen, das Geschenk besorgen und fertig verpackt zurück zu Optik Bacher bringen. Regina Müller-Walzok vom CVJM Kirchheim (links) überreicht die Gaben später den Kindern. Jeder Wunsch darf etwa 20 Euro kosten. „Winterjacken, Schuhe und Schulbücher sind dieses Jahr besonders beliebt“, erzählt Jochen Nägele, der gemeinsam mit seiner Frau Andrea Doelzer das Brillengeschäft leitet (rechts). Sie ergänzt: „Für manche Kinder ist eine neue Jeans ein Herzenswunsch, weil sie sich selbst keine leisten können.“ Dem Ehepaar ist es wichtig, dass gerade in schwierigen Zeiten wie diesen alle Kinder ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Wer mitmachen möchte, sollte möglichst schnell einen Wunschzettel abholen und das Geschenk ​​​​​​bis ​​​​Mittwoch, 15. Dezember, abgeben, damit die bunten Pakete pünktlich zu Heilig Abend unterm Christbaum liegen. Alicia Schaub ...