Kirchheimer Umland

DRK-Nachwuchs startet durch

Hilfsorganisation Zwei Jahre lang ging bei der Jugendorganisation so gut wie nichts mehr. Doch jetzt gibt es für die Kids kein Halten mehr. Besonders in der Flüchtlingshilfe wollen sich die Jungen und Mädchen engagieren.

Welche Seite der Rettungsdecke kommt nach oben, und wie versorgt man als Ersthelfer eine blutende Kopfverletzung? Der DRK-Nachwuchs weiß Bescheid.  Foto: pr

Lange hat der DRK-Nachwuchs darauf warten müssen, dass sich die Ehrenamtlichen der Hilfsorganisation wieder live sehen. Lockdown und Corona hielt die Mitglieder der neun Ortsgruppen des Jugendrotkreuzes (JRK) des Bezirks Kirchheim-Nürtingen voneinander fern. Mittlerweile dürfen sich die engagierten Jugendlichen zwar wieder treffen, doch die lange Zeit des Fernhaltens steckt ihnen noch in den Knochen: „Man hat richtig gespürt, dass den Jungen und Mädchen etwas gefehlt hat“, sagt Sabrina Hitzer vom JRK Weilheim. ...

sn &pb;

B ie sun tehg es itnch rnu mu Eestr ieH.e nfs lI B;reanun rrnte dgebepiusn f&e J

edi oZ-ateiornC einwhg ebnha auch edi ppgntresurO ionAe-teenOglbn nzeut,tg um ni akntoKt zu bni,;ielbrtcbt&peneehsb nIse uBa,r nfeueJgrdeetrnin sde KJR rsnebrisveKade rüF sda ieanndierMt red geeilnlegs Hfineenrnle und Heefrl awr das hejdoc ekni r.asztE Usom hrem treuf &shspseninIc;b Bre,ua dsas ortzt red nlagen Peuas so eveli bei erd tgeSan nblegebei is.nd

tthes gzan noeb

erosds Be n atggneier icsh asd krzteoengruudJ ireetzd in rde oS ehabn die etdigilrMe erd anibkaehiiO&siansrpurstnco;gn sua red tUe&m;krbnenfipunbst esuhcB im epkTarir ahNymape begelitt.e sE wra ine ncdrirdbekeune ,gaT teeicrhtb rnuneegedtJiil bSaniar Hie:rzt amn mti so nieer knleine Geest so eilv rdeueF rtbeenie ,knan tha lale ersh

aDs leazsio Eaenmetgng sti rnu insee der Thenme mebi g:uzdkeenJorurt nsu ethg es tchni nru mu sEret eHlfi,✀ tetonb sIne rB.ua lsA red naooe-CiZtr eeikn uhcseBe in ned nrnzSintreoeeen ren,aw eanhb ied isKd efrBei hseecegbinr udn evbellilo le.tbma Es rwa las ielsnke eZenhic :atdhgec enedkn na ehuc irh esdi hntci eDnn tof dins edi henMcs,en die dsa Essen efisaunel,r der eziigen sozalei ktoKnta.

sa W gcthmea riwd, bmitnemes ied dnäMehc ndu nengJu in dne ensrptOrgpu memir m,it tsag Iesn eb&nsau.rpB; ndKeir udn gehinndlceuJ nhidscteeen btssl,e was ise mi aulraQt acnhme

E i n subtolsae itgHihghl war das gzlirgetenPastfl fua rde .lbA eTag lgan sdin dei Kdsi bei sdeeim nvteE tneur isch. aD red zZetpatll wdree anouhsmStrlcss ncho swWraasemr trevügf, nvsogrree ihcs edi zedrloeurngJtekur mti nihhlnecatga nnrEgiee lbetss pre ,sSllnapraoe rddinaW ndu sukelMkrtaf mti terrbaaF.rdnhia

w eZi eefnhl

iDe wnAsueigrkun dre mizdteaPeeni das KRJ an lelan cenkE udn Ednn.e tNcih nur ied ptpgenrsOur bleeinb :cthid alEg bo das tbiebele ni emd hocsn dei esütngnJ lscreehpiis na rEste lfeHi ewn,edr reod die dgiAbluuns nvo orneeufhrJlin ni nde lcudershuGnn und dei uceBseh ni nde vel,esi saw idnerK teegs,btier utmses red anmPidee drneew. An den lhgtnaerMlzediei tha sich ieeds Ztei iwe bei ivnele enanerd iroiatnsOnegna dnu eierVenn abekrbrme hta.cmeg fnlehe uns sagt iugienrjlesKetred Masahti lc.laocSmkh Er fhfot dse,alhb ssda edi asueiacrNwtbhch des KRJ irdewe tFhra m.u-aft nmi mp