Kirchheimer Umland

Ebersbach: Letzte Schritte zur Freibad-Sanierung

Waldhöhenfreibad Die Fördermittel wurden bewilligt. Nun kann Ebersbach mit den Ausschreibungen loslegen.

Ebersbach. Die Fördermittel für die Sanierung des Ebersbacher Waldhöhenfreibades wurden endgültig bewilligt: Die Stadt erhält aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen insgesamt 801000 Euro.  ...

negla eeehrsnt ihcsBdee arw eni esrh khacctWiegsneehnsh eid .adttS mDiat kann die egnruaSin dse ni dei hJera oenkenmmeg nicehdl etfur chsi der hbbrsecEear bEaredhr .lbsperK;eln&

a sD bdla 70 Jahre etla its hsolow cshhcient sal huac sitcpoh in enmei nasu.dtZ hlseabD sti neei pltkmoete ugreEnenur der uivlsenik asiznesbuerBeenheckwg udn ,inubgsuaeWfsaerter tbiert tt;&Ebep.röinsuregnn wreden msus dei cenAnh,eanltgik olsa ied rnolEtiktechek ndu tugnSeeru Pnsmpbwi;eupeons& nud aa.gbntre&nlsiep;Fl

dewenr eid eohrR in den gteinenLu tze.erts Acuh das chiKneraslkpbcdnene wrdi risetna und btmomek nebdneori Dsa Nihmmbceihceeswrtnck idwr mti Eadteshll alstdieeegku ndu mit eaefebebiiem;rrirersnpn&n tniesEgi .sreehevn wdir ee;bnieeaferin&rsrirrbp ,gEianng erd ma gencweDik ,elgti hfge.ncsfae Dierse utritZt tnsad nscoh lnage uaf der .uWniletschs

sE sit eZit rüf die ingusshAurcbe

sAe ll sti woteis letgapn ndu vie,tteorrbe dass nnu ied ghnuueircbsAs refgoeln nk.an Dei rVebage edr btienAre losl nadn vom Gemdrtaeein gfAnna Ailrp beesshoclsn rdene.w Je nhca red Freimn nank upsdd&pbri;gsSn&n;eeEnbainne rAlip n.bginene

O b dei aesinabsrdFoi 2220 tnanetsdtif ka,nn sti vom tanrFogg rde bet.eAnir eisPr hmenne wri areb neegr ein ncdhaa hfrsci setaesinr biaFrde ni os hecelecraiFehbtisr uaMsrk uLi.gwd Dsa leZi tsi enie uregtletsnglFi red hgcitztiere uzm soneSaibinng im haJ.r mp