Kirchheimer Umland

Ein Leben zwischen zwei Kontinenten

Kirchheim. Der ehemalige Kirchheimer Stadtrat Ludwig Kirchner und seine Familie leben und arbeiten jetzt seit fast zehn Jahren in Afrika. Die berufliche Entsendung im Rahmen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit bringt ein Leben zwischen den Kontinenten Europa und Afrika mit sich. Das heißt auch, dass die Familie vieles zweimal besitzt: einen Freundeskreis hier und dort, den Hausstand, ihre Lieblingskneipe.

Sie sind Mitbürger mit Migrationshintergrund im Ausland und müssen wie jeder Ausländer in Deutschland auch den ganzen Papierkrieg bewältigen: Arbeitserlaubnis, Aufenthaltserlaubnis, Bankkonten und so weiter. Am Dienstag, 4. September, um 15 Uhr spricht Ludwig Kirchner im Restaurant Ziegelwasen, Obere Steinstraße 1, in Kirchheim über seine Erfahrungen. Er zeigt Bilder von seiner Heimat in Afrika. Der Vortrag wird von der Arbeitsgemeinschaft 60 plus des Kirchheimer Ortsvereins der Sozialdemokratischen Partei organisiert.pm

5 Weitere Informationen gibt es bei Hans Gregor per Mail an h.gregor@t-online.de oder unter der Telefonnummer 0 70 21/5 45 07