Kirchheimer Umland

Einbrecher auf der Flucht gefasst

Dank eines schnellen Zeugens konnte die Polizei am Freitagmorgen einen Einbrecher auf der Flucht fassen. Er hatte ein Friseurgeschäft in der Dettinger Straße ausgeraubt.

Kirchheim. Gegen 3.15 Uhr beobachtete ein Zeuge am Freitagmorgen wie ein Mann über eine Dachrinne hoch in den ersten Stock eines Gebäudes in der Dettinger Straße kletterte und durch ein Fenster in den Friseursalon einstieg.

Er verständigte sofort die Polizei. Als die Beamten eintrafen und den Verdächtigen wegrennen sahen, nahmen sie sofort die Verfolgung auf. Der Mann flüchtete in Richtung Lauter und wurde schließlich im Bachbett festgenommen. Bei der Suche fanden die Polizisten alle gestohlenen Behältnisse. Insgesamt konnten sie 13 Stück mit rund 200 Euro Bargeld aus dem Bach fischen und sicherstellen. Der Täter hatte sie zuvor weggeschmissen.

Der 21-Jährige räumte schließlich die Tat ein. Er war bereits wegen zahlreicher ähnlicher Delikte verurteilt worden und saß bis Frühjahr in Haft. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde er am Freitagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Er ordnete die Untersuchungshaft an. Die Polizei prüft, ob der 21-Jährige noch für weitere Einbrüche in Frage kommt.lp

Anzeige