Kirchheimer Umland

Einen Blick hinter die Kulissen der Trauer

Kirchheim. Arne Kupfermann hält am Sonntag, 18. November, um 19 Uhr im Steingau-Zentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kirchheim eine Konzertlesung.

Es war im September 2014: Arne Kopfermann freut sich mit seiner Familie auf einen sonnigen Ferientag, als seine Tochter durch einen Verkehrsunfall von einem Moment zum anderen aus dem Leben gerissen wird. In der Folge muss er schmerzhaft lernen, zu trauern und sein Leben neu auszurichten und zu meistern - ohne dabei seine ewige Hoffnung zu verlieren.

In den Konzertlesungen „Mitten aus dem Leben“ gibt der Liedermacher und Musikproduzent Kopfermann einen Blick hinter die Kulissen seines Trauerprozesses. Der Autor will denen eine Stimme leihen, die selbst durch die erdrutschartige Erfahrung eines überwältigenden persönlichen Verlustes gehen müssen. Er macht Mut, ehrlich zu sein und keine vorschnellen Antworten zu geben, einen eigenen Weg der Trauer zu finden und sich selbst vergeben zu lernen, geduldig zu sein mit sich und mit anderen.

Kopfermann ist sich sicher: Es ist schön, in allem Leid erleben zu können, dass trotz des eigenen Schicksals das kindliche Vertrauen nicht verloren gehen muss, sondern am Ende des Ringens Gott größer und gewaltiger dastehen kann als vorher.

Der Eintritt ist frei. Veranstalter der Lesung ist die Evangelische Allianz in Kirchheim.pm