Kirchheimer Umland

Ende Alu-Sammlung in Jesingen hört auf

Kirchheim. Seit vielen Jahren gab es an der Grund-, Haupt und Werkrealschule in Jesingen die „Elterninitiative Alu-Sammlung“. Sie lebte vom Engagement der Eltern. An fünf Samstagen im Jahr standen die Helfer bereit und sammelten alles, was aus Aluminium war. Der Schrott wurde verkauft und der Erlös der Schule gespendet.

Der Rohstoffpreis für Aluminium ist gesunken und Lagerungsmöglichkeiten in der Schule haben sich verändert. Daher musste die Sammlung eingestellt werden. pm


Anzeige