Kirchheimer Umland

Essen und Geschichten lauschen

Krimi: Am Freitag, 27. Januar, liest Bernd Weiler aus seinem Kriminalroman „Oh Älbe, sei rau!“ in der Krone in Brucken um 19.30 Uhr vor. Es gibt Wild zu essen. Eine Reihe von Todesfällen bringt Hauptkommissar Schoch auf die Reutlinger Alb. Auf der Suche nach möglichen Motiven stößt er auf ein Gedicht, dessen Inhalt auf die Todesarten der Opfer hindeutet. Er versucht, die Älbler zum Sprechen zu bringen.

Roman: Am Mittwoch, 15. Februar, um 19.30 Uhr wird in der Kelter in Notzingen italienischer Schmorbraten aufgetischt. Daniel Speck stellt seinen Roman „Bella Germania“ vor. Er wirft in seinem Buch einen großen Blick zurück auf 60 Jahre Migrationsgeschichte in Deutschland, und wie sich sowohl das Land durch die Gastarbeiter verändert hat als auch die Einwanderer selbst.

Krimi: Am Freitag, 10. März, um 19.30 Uhr steht Lamm als Hauptgericht in der Krone in Brucken auf der Speisekarte, denn Jürgen Seybold liest aus seinem Buch „Lindner und das schwarze Schaf“ aus der Reihe Baden-Württemberg-Krimi vor. Ein Schäfer und drei Schafe fielen einem nächtlichen Überfall zum Opfer. Ein Wolfsrudel soll die Herde heimgesucht haben. ih

Anzeige