Kirchheimer Umland

„Film ab“ nach der Sommerpause

Der Film Club Teck lädt zu zahlreichen Veranstaltungen

Was hat die Sommerpause gebracht? Entspannung und Erholung, neue Produktionen und die damit verbundene Anspannung oder von jedem etwas? Das nächste und damit erste Treffen beim Film Club Teck nach den Ferien wird es zeigen. Am Donnerstag, 24. September, ist es ab 19 Uhr wieder so weit: „Film ab!“ im Clubraum der katholischen Kirche auf dem Dettinger Guckenrain.

Dettingen. Den Auftakt für den zweiten Teil des Jahresprogramms bildet die traditionelle Film- und Fotoschau der FCT-Mitglieder. Dabei können neue Produktionen der Fotografen und Filmemacher präsentiert werden, es wird aber auch die Filmauswahl für den nächsten Regionalwettbewerb getroffen. Nach den mit großem Erfolg abgeschlossenen Bundesfilmfestivals ist also eine neue Wettbewerbsfolge an der Reihe. Als Vorstufe sozusagen wird gemeinsam im Club über die neuen Produktionen diskutiert, um bis zum Regionalwettbewerb im Oktober noch daran feilen zu können.

Anzeige

Alle zwei Wochen trifft sich der Film Club Teck zu einem abwechslungsreichen Programm. Wie dies für 2016 aussehen soll, wird an einem der nächsten Abende gemeinsam abgesprochen. Bereits festgelegt ist die Programmfolge für das „restliche“ Jahr. Ein interessanter Fotografenabend gehört dazu, Lutz Schulze wird im November wieder in sein Filmarchiv greifen, und Lothar Bogsch beschließt im Dezember den Reigen der Autorenabende. Zuvor wird aber noch zur mittlerweile 6. Film-Matinee am 8. November in die Central-Lichtspiele in Kirchheim eingeladen, um mit kurzen Filmen das breite Spektrum zu zeigen, das von den aus den Landkreisen Esslingen und Göppingen stammenden, nichtkommerziellen Filmautoren geboten wird.

Nach dem Jahreswechsel steht aber auch schon wieder Spannendes auf dem Programm: der traditionelle Gemeindefilmabend in der Dettinger Schlossberghalle, diesmal am 16. Januar. Und unter www.filmclub-teck.de ist noch mehr über den FCT zu erfahren. Zu seinen Veranstaltungen sind auch weiterhin Gäste herzlich willkommen.b.i.