Kirchheimer Umland

Filmemacher der besonderen Art

Dettingen. Mit Preisen hoch dekoriert und auch vom Publikum sehr geschätzt, zählt Robert Becker aus Offenbach zu den nichtkommerziellen Filmemachern der besonderen Art.

Er ist auf keine Sparte festgelegt und meint dazu nur: „Ich filme, weil es mir Spaß macht.“ Was ihn dabei besonders fasziniert, wird am Donnerstag, 23. Juni, zu sehen sein, wenn Robert Becker beim Film Club Teck zu Gast ist und mit Sicherheit Interessantes aus seiner Arbeit zu berichten weiß.

Zu sehen ist beispielsweise „Konzertwerkstatt“, eine Dokumentation über ein Kammermusik-Festival. Oder „Fatto a Casa“, ein Film über ein Restaurant in der Toskana, in dem die Nudeln noch handgerollt werden und die Produkte für die Speisen aus der Region kommen. In diesen Genuss war übrigens auch das vom Betreiber verpflegte Team des dort zum Teil gedrehten Films „Der englische Patient“ gekommen.

Der Abend beginnt um 19 Uhr im Clubraum der katholischen Kirche im Dettinger Ortsteil Guckenrain. Gäste sind wie immer willkommen.b.i.

Anzeige