Kirchheimer Umland

Firmen sorgen für Spendensegen

Weihnachtsaktion Wohnbau Birkenmaier denkt anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens auch an alle, die weniger Glück im Leben haben. Hack Formenbau ist ebenfalls bei den großen Spendern vorne dabei. Von Irene Strifler

Hans-Peter Birkenmaier und Jana Klein haben alle Hände voll zu tun: Im Steingauquartier errichtet die Wohnbau Birkenmaier gerade
Hans-Peter Birkenmaier und Jana Klein haben alle Hände voll zu tun: Im Steingauquartier errichtet die Wohnbau Birkenmaier gerade ein Mehrfamilienhaus mit geförderten Mietwohnungen. Foto: Carsten Riedl

Eine Spende in dieser Höhe erhält man wirklich nicht alle Tage: Beim Teckboten freuen wir uns über sage und schreibe 5000 Euro. Mit dieser Summe unterstützt die Wohnbau Birkenmaier die gute Sache, und wir schicken ein herzliches Dankeschön an das Unternehmen. Anlass für die großzügige Spende ist die Tatsache, dass die Wohnbaugesellschaft in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum hatte. Den Feiern waren zwar enge Grenzen gesetzt, doch Geschäftsführer Hans-Peter Birkenmaier und seine Nichte, Projektleiterin Jana Klein, wollen die wertvolle Arbeit der Organisationen Lebenshilfe Kirchheim, Jobcafé JET und DRK Ortsverein Kirchheim fördern, die in diesem Jahr unter dem Dach der Teckboten-Weihnachtsaktion vereint sind. „Unser Unternehmen unterstützt verschiedene soziale und kulturelle Organisationen in der Region, deren Arbeit wir schätzen und wichtig finden“, nennt Jana Klein ihre Motivation.

Die Firma Birkenmaier ist im Jahr 2020 50 Jahre alt geworden. Bereits im Jahr 1970 hatte Karl Birkenmaier in Dettingen ein Wohnbauunternehmen gegründet und dieses gemeinsam mit seiner Frau aus kleinsten Anfängen heraus mit viel Fleiß und großem persönlichem Einsatz zu einem prosperierenden Bauträgerunternehmen entwickelt. Heute wird das Familien-Unternehmen mit inzwischen 35 Mitarbeitern in der zweiten Generation von Hans-Peter Birkenmaier geführt.

Die Wohnbau Birkenmaier stellt hohe Anforderungen an Qualität und legt großen Wert auf energiesparende Bauweise. Es werden fast ausschließlich Handwerker und Ingenieurbüros aus der Region beauftragt. Zur Bauträgertätigkeit sind zwischenzeitlich der Bau von Wohn- und Geschäftshäusern, Mehrfamilienhäusern mit Mietwohnungen und der Bau von Sozialmietwohnungen hinzugekommen. Aktuell erstellt die Wohnbau Birkenmaier ein Mehrfamilienhaus mit geförderten Mietwohnungen im Kirchheimer Steingauquartier. Interessenten können sich ab Februar 2021 für die Wohnungen bewerben. „Es gefällt uns sehr, dass wir im Frühjahr 2021 Menschen mit geringem Einkommen günstige Mietwohnungen in einem tollen Neubau zur Verfügung stellen können“, freut sich Hans-Peter Birkenmaier.

Die Firma Hack Formenbau aus Ötlingen, vertreten durch Seniorchef Wolfgang Hack und Juniorchef ­Gunnar Hack, unterstützt die Akt
Die Firma Hack Formenbau aus Ötlingen, vertreten durch Seniorchef Wolfgang Hack und Juniorchef ­Gunnar Hack, unterstützt die Aktion mit einer großzügigen Spende. Foto: Markus Brändli

Zählen kann die Teckboten-Weihnachtsaktion jedes Jahr auf die Firma Hack Formenbau in der Wielandstraße in Ötlingen. Die Formenbau-Fachleute kümmern sich nicht nur um Design und Form vieler Produkte, sondern zeichnen sich auch stark durch soziales Engagement aus. Jetzt übergaben die Geschäftsführer Gunnar und Wolfgang Hack der Teckboten-Weihnachtsaktion einen Scheck über die stolze Summe von 2000 Euro. Verzichtet werden musste in diesem Jahr leider nicht nur auf die Firmenweihnachtsfeier, sondern auch auf die Tombola, die bei diesem Fest sonst steigt. Üblicherweise wird hier schon ein beachtlicher Teil der Spendensumme erwirtschaftet. Umso mehr freuen wir uns über die Großzügigkeit von Wolfgang und Gunnar Hack und danken für die Finanzspritze.

Anzeige