Kirchheimer Umland

Fit für die Zukunft

Grundschule Notzingen rüstet auch die Klassenzimmer digital auf.

Die Gemeinde Notzingen rüstet ihre Grundschule digital auf. Symbolbild
Die Gemeinde Notzingen rüstet ihre Grundschule digital auf. Symbolbild

Notzingen. Die Notzinger Grundschule wird technisch auf den neuesten Stand gebracht. In Zeiten von wiederkehrendem Fernunterricht zeigt sich die Dringlichkeit einer digitalen Aufrüstung umso deutlicher. Die notwendige technische Infrastruktur ist nicht vorhanden, bislang haben nur der 2011 eingerichtete PC-Raum und die Büros der Schulleitung und des Sekretariats sowie das Lehrerzimmer eine interne Netzwerkanbindung. In den Klassenzimmern fehlt diese komplett. Das Thema rückte bereits im vergangenen Oktober auf die Tagesordnung des Gemeinderats, jetzt wird es mit der Auftragsvergabe konkret. Rund 154 000 Euro fallen für die Netzwerkverkabelung und die zusätzliche Umrüstung der Deckenbeleuchtung auf LED-Technik an. Den Auftrag bekommt eine Firma aus Eislingen. „Oben drauf kommen Baunebenkosten in Höhe von gut 45 000 Euro, für die LED-Umrüstung bekommen wir noch 29 500 Euro an Fördergeldern“, rechnet Kämmerer Sven Kebache vor. Er geht davon aus, dass ein Großteil der Arbeiten in den Sommerferien erledigt wird. eis


Anzeige